High School Stereotypen

Sie dachten, diese Stereotypen wären nur im Film? Denk nochmal. Sie sind aus einem bestimmten Grund Stereotypen der High School und Sie werden sie alle treffen.

Wenn Sie Dazed and Confused oder Mean Girls gesehen haben, wurde Ihnen eine Menge Stereotypen der High School gezeigt. Obwohl Sie denken, dass dies nur Filme mit fiktiven Figuren sind, muss ich leider sagen, dass dies die Arten von Figuren sind, die Sie in der High School treffen werden.

19 gängige Stereotypen der High School, auf die Sie stoßen werden

Stereotype sind aus einem bestimmten Grund Stereotypen. Sicher, es gibt viele Menschen, die in diese Kategorien passen, aber viele Menschen passen in verschiedene soziale Umgebungen. Wenn Sie sich also in einem Stereotyp befinden, sollten Sie wissen, dass es kein Label ist, das für immer auf Ihrem Arsch gebrandmarkt ist.

Lasst den Wahnsinn beginnen.

# 1 Das gemeine Mädchen. Dies ist eines der Stereotypen der High School, über die die meisten Menschen Bescheid wissen. Sie ist heiß, alle Mädchen wollen sie sein und alle Jungs wollen versuchen, ihre Brüste zu berühren. Der Unterschied zwischen ihr und den anderen Mädchen ist, dass sie weiß, dass sie heiß ist.

Sie ist einen Schritt voraus, weil sie Vertrauen entdeckt hat. Sie werden es auch in Ihrer eigenen Zeit entdecken. Aber in der High School ist Selbstvertrauen etwas, das viele Menschen nicht haben. Deshalb ist sie eine Schlampe. Sie läuft Scheiße.

Das gemeine Mädchen - 25 Eigenschaften, um sie zu erkennen und klar zu bleiben

# 2 Der Überflieger. Sie bleiben eine Stunde länger in der Schule, um ihr wissenschaftliches Projekt abzuschließen, und danach haben sie Debatten und Schwimmunterricht. Sie machen alles und sie machen es wirklich gut. Werden sie Ärzte? Ja. Werden sie jemanden heiraten, der genauso erstaunlich ist? Ja. Werden sie mit 35 einen Nervenzusammenbruch haben? Ja.

# 3 Das Paar, das immer rumtreibt. Sie sind diejenigen, die wie diese Paare auf der Rückseite inspirierender Tumblr-Zitate aussehen. Sie kennen die, über die ich spreche. Sie sind die ganze Zeit verliebt, reiben sich immer die Nase und streicheln sich gegenseitig den Hals. Pfui. Mach dir keine Sorgen, sie werden vor dem College eine unordentliche Trennung haben.

6 Gründe, warum die meisten Highschool-Lieblinge nicht lange zusammen bleiben

# 4 Der Bro. Brooooo. Okay, diese Leute haben zwei Gehirnzellen. Du liebst es, sie zu hassen, aber es gibt ein Problem. Sie veranstalten wirklich gute Hauspartys. Also wirst du ihre dummen Sprüche ertragen, bis du deinen Abschluss machst.

# 5 Der Künstler. Sie widmen sich der Kunst. Sie kennen alle berühmten Künstler, von denen Sie wahrscheinlich nicht einmal wussten, dass sie existieren. Sie sind tiefe, aber nicht ganz ansprechbare Menschen. Sie lassen einfach niemanden herein. Sie müssen ein wenig zusätzliches Ellbogenfett einfüllen, wenn Sie mit ihnen befreundet sein möchten.

# 6 Der sexuelle Experimentator. An einem Tag treffen sie sich mit einem Mann, am nächsten Tag ist es ein Mädchen. Sie versuchen nur herauszufinden, worauf sie sich einlassen. Es mag heutzutage keine große Sache sein, aber als ich in der High School war, betraten sie unbekanntes Gebiet. Hmmm… das könnte eine Art neueres Stereotyp der High School sein.

Sexuell fließend - Was bedeutet das überhaupt in der Dating-Welt?

# 7 Der wirklich nette Nerd. Sie helfen dir bei deinen Biologie-Hausaufgaben, sie grüßen dich in den Hallen und du hast immer einen Platz an ihrem Mittagstisch. Sie sind nur gute Leute, die nerdig sind. Na und? Sie sind besser als die Brüder.

11 Gründe, warum du auf jeden Fall mit einem Nerd ausgehen solltest

# 8 Die geile Jungfrau. Sie müssen noch einen Penis oder eine Vagina berühren und Sie können deutlich sehen, dass sie verrückt werden. Sie haben den Höhepunkt sexueller Frustration erreicht, zögern jedoch etwas, sich an jemanden zu wenden, an dem sie interessiert sind. Helfen Sie dieser Person. Helfen Sie dieser Person, ihre Träume zu verwirklichen, damit sie aus diesem herausbrechen und sich den Reihen eines der anderen Stereotypen der High School anschließen kann.

# 9 Der Klassenclown. Der Klassenclown hat familiäre Probleme, vielleicht hat ihr Vater sie verlassen, als sie jung waren, und ihre Mutter arbeitet in Nachtschichten. Punkt zu sein, brauchen sie Aufmerksamkeit. Niemand kann so viel Aufmerksamkeit suchen, ohne vernachlässigt zu werden. Deshalb kommen sie zum Unterricht und benehmen sich anderthalb Stunden lang wie ein Idiot.

Menschen gefallen - 20 häufige Zeichen, die die meisten Menschen einfach nicht sehen

# 10 Die sozialen Ausgestoßenen. Diese Menschen wollen sich nicht an die Struktur der Gesellschaft anpassen, müssen am richtigen Cafeteriatisch sitzen und die neuesten Trends tragen. Es ist ihnen egal.

Sie sind mehr besorgt über Musik, Kunst, Politik und was wirklich in der Welt los ist. Übrigens sind sie viel cooler als einige der anderen High-School-Stereotypen.

18 Vor- und Nachteile der Verabredung mit einem nerdigen Mädchen, die Sie kennen müssen

# 11 Der Stoner. Ich kann Dazed and Confused nur empfehlen, wenn Sie die Stoner-Kultur besser verstehen möchten. Diese Leute glauben, dass die Quelle für die Lösung aller Probleme darin besteht, einen Joint zu rollen. Ich weiß nicht, ob es wahr ist, aber lassen Sie uns ihre Theorie nicht klopfen.

Stoner sind kalt und wollen einfach nur das Leben genießen. Sie werden mit Ihnen über alles reden, lachen, Bob Marley zuhören - solange Sie kein negatives Thema ansprechen. Sie wollen, dass alles gut ist.

# 12 Der sportlich begabte Jock. Viele Leute werden annehmen, dass diejenigen, die Jocks sind, zwei Gehirnzellen haben, die kaum aneinander reiben können - ein High-School-Stereotyp innerhalb eines Stereotyps. Jocks sind sportlich begabte Menschen. Denken sie daran, dumm zu sein? Ja. Sind sie dumm? Nein.

# 13 Das Emo / Goth Kid. Diese Kinder sind mit ihren Emotionen ausdrucksstark. Es geht um Tiefe und Seele. Sicher, sie stehen auf verrückte Scheiße, aber es macht Spaß, mit ihnen zu reden. Sie können zögern, sich ihnen zu nähern. Ich meine, sie tragen viel Schwarz, aber das ist nur eine Fassade.

# 14 Die Vorbereitungen. Sie sind diejenigen, bei denen es darum geht, die heißesten Trends zu tragen, in Mercedes Benzes abgesetzt zu werden und keinen Satz sagen zu können, ohne das Wort „wie“ zu verwenden. Sie sind keine schlechten Leute, aber es geht nur um das Image.

23 geheime Anzeichen von Narzissmus werden übersehen, bis es zu spät ist

# 15 Drama Kids. Ich bin voreingenommen gegen Drama-Kinder. Ich finde sie extrem nervig. Sie sind einfach zu ausdrucksstark und brauchen ständige Aufmerksamkeit. Sie werden besser, wenn sie die High School verlassen ... sie köcheln ein bisschen. Es macht Spaß, auf Partys dabei zu sein, weil es darum geht, eine Szene zu machen.

# 16 Die Floater. Ah ja. Das war ich. Floater hatten keine bestimmte Clique, zu der wir gehörten, weil wir zu keiner 100% passten. Wir verbringen unser Mittagessen damit, von Gruppe zu Gruppe zu schweben, und jeder mag uns. Wir sind mit allen befreundet, weil uns die Cliquen egal sind. Ich habe das Gefühl, voreingenommen zu sein.

Wie man jemanden dazu bringt, dich sofort zu mögen

# 17 Der Schwule. Nun, heutzutage gibt es wahrscheinlich mehr als nur einen schwulen Kerl in Ihrer Klasse. Ich meine, es ist das 21. Jahrhundert. Aber trotzdem wird es immer DEN Schwulen geben. Er sticht unter den anderen hervor. Jedes Mädchen möchte seine Freundin sein, er weiß, wie man Make-up macht, wie man seine Haare stylt, wie man das richtige Outfit auswählt. Er ist Ihr persönlicher Stylist.

# 18 Der Typ aus einem fremden Land. Vielleicht ist er ein Austauschstudent oder seine Familie ist kürzlich eingewandert. Der Punkt ist, er hat einen Akzent und trägt Kleidung, die in Filmen der 80er Jahre gesehen wurde. Aber wenn Sie sich mit ihm anfreunden, lernen Sie seine Familie kennen und essen authentisches ausländisches Essen. Außerdem ist er meistens wie ein guter Kerl.

Dating im College - 17 wichtige Geheimnisse, die den Unterschied ausmachen

# 19 Die trendigen Hipster. Richtig, wo fange ich damit an? Sie tragen eine Brille ohne Gläser und karierte Hemden, die darauf hinweisen, dass sie die Natur, aber auch das Leben in der Stadt genießen. Was auch immer auf Instagram angesagt ist, es ist zu spät. Sie haben es bereits übernommen. Sie sind eigentlich nicht so psychologisch, wie sie behaupten, aber es vervollständigt das Bild.

College- und Mid-20-Beziehungen - Die wirklich großen Unterschiede

Ob Sie mit Stereotypen der High School einverstanden sind oder nicht, sie existieren aus einem bestimmten Grund. Tatsächlich haben Sie beim Lesen wahrscheinlich an ein paar Leute gedacht, die in diese Kategorien passen. Nun, worum soll es in der High School eigentlich gehen, wenn nicht um Cliquen und Drama?