über analysieren

Wenn Paare alles für eine Beziehung tun, ist es selbstverständlich zu analysieren, was sie zusammen haben. Eine Überanalyse kann die Situation jedoch nur verschlimmern.

[Anzeige oben]

Beziehungen brauchen Arbeit. Das ist Fakt. Jeder, der eine romantische Beziehung eingeht, die nur mit der Wolke zu seinen Füßen und einer rosaroten Brille bewaffnet ist, wird bald in der Flaute einer Gewitterwolke schmachten und sich fragen, was um alles in der Welt schief gelaufen ist.

Das Problem ist, dass jemand, der glaubt, seinen Seelenverwandten gefunden zu haben, glaubt, jemanden mit genau der gleichen psychologischen und emotionalen Zusammensetzung gefunden zu haben. Aber Menschen und ihr Innenleben sind wie Fingerabdrücke: Keine zwei sind jemals gleich. Nehmen Sie sich also eine Auszeit, um die Beziehung von Zeit zu Zeit zu analysieren, die Dinge auf einem gleichmäßigen Kiel zu halten und sicherzustellen, dass das einfache Segeln unvermindert weitergeht.

Echte Seelenverwandte - 20 Zeichen, dass Sie tatsächlich die Liebe Ihres Lebens getroffen haben

Eine Überanalyse ist jedoch etwas anders. Oft aus einem Gefühl persönlicher Unsicherheit geboren, kann es sich als erstickend und unproduktiv erweisen. Beziehungen sind wie Blumen und brauchen Licht, Raum und ein wenig sanfte Tendenz, um wirklich zu gedeihen. Eine Überanalyse ist wie das Einsetzen eines Gänseblümchens in einen Brombeerfleck. Besonders wenn es, wie sehr oft, ein anklagendes oder schlagendes Element enthält.

Analysieren Sie Ihre Romantik übermäßig?

Um Ihnen, unseren wundervollen LovePanky-Lesern, dabei zu helfen, den Fluch zu überwinden, der zu stark analysiert wird, wird das Thema aus zwei verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Erstens können die Themenbereiche, in denen eine Überanalyse am häufigsten auftritt und warum Sie sicherstellen sollten, dass dies nicht der Fall ist, und zweitens die Anzeichen, die Ihr unaufhörliches Quiz anzeigen, Ihren Partner möglicherweise von sich drängen. Lesen Sie beide durch, seien Sie ehrlich zu sich selbst und wenn Sie die Zeichen erkennen, ist jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt, um sich auszuruhen und Ihrem Partner eine wohlverdiente Pause von allem zu gönnen!

10 Probandenpaare analysieren fast immer zu viel

# 1 Gefühle. Und seien wir ehrlich, es sind Frauen, die sich normalerweise daran schuldig machen, wenn auch natürlich nicht immer. Aber manche Menschen tun nicht die ganze Sache mit den Gefühlen, und der Versuch, eine Anzeige von Tränen in den Augen zu haben, führt wahrscheinlich dazu, dass sie sich wirklich unwohl fühlen.

Haben Männer Gefühle? Warum sie sich so verhalten, ist ihnen einfach egal

# 2 Die Zukunft. Eine Überanalyse der Zukunft ist ein weiteres häufiges Problem in Bezug darauf, wo sich jedes Paar in zehn Jahren sieht. Dies tritt insbesondere dann auf, wenn einer mehr Anspruch als der andere hat oder eher zu materiellen Dingen neigt.

# 3 Zeit auseinander. Eine Überanalyse, wo sie waren, wenn sie keine Zeit miteinander verbracht haben, kann eine schreckliche Belastung für eine Beziehung sein. Einer dieser Bereiche der Überanalyse, der etwas anklagend und quälend ist.

# 4 Persönliche Gewohnheiten. Die ständige Überanalyse der persönlichen Gewohnheiten einer Person, ob sie nun schlecht ist oder nicht, hat ein echtes drakonisches Gefühl. Eher wie ein Elternteil als ein Partner. Besonders häufig in frühen Beziehungen, in denen zwei Personen das wahre Innenleben hinter der romantischen Fassade entdecken.

13 Beziehungsfehler Neue Paare machen fast immer

# 5 Freunde & Familie. Die Analyse der Art von Freunden, die jemand hat, wie er seine Zeit mit ihm verbringt, oder der Beziehung einer Person zu Familienmitgliedern kann sich auch ein wenig wiederholen und nerven, wenn er ständig zuhören muss.

# 6 Arbeit. Ein weiterer Bereich, den der Amateuranalyst nicht alleine lassen kann, ist die Arbeit, normalerweise in Bezug auf die Position, die sein Partner einnimmt, ob sie geeignet ist, ob er genug Geld verdient usw.

# 7 Sex. Ein wirklich, wirklich schlechter Bereich, der zu stark analysiert werden muss, vor allem, wenn es darum geht, über die Leistung einer Person im Bett nachzudenken, was sie tut und was nicht usw., kann eine Spannung erzeugen, die schnell zu weniger als mehr führt.

18 Beziehungsabbrüche, die Ihre Romantik wirklich ruinieren können

# 8 Elternschaft. Unterschiede in den Erziehungsstilen sind ein klassischer Bereich von Meinungsverschiedenheiten, insbesondere bei Stiefkindern, aber Unterschiede, die kompromittiert und nicht einer einseitigen Überanalyse unterzogen werden sollten. Für die Kinder, wenn nichts anderes.

# 9 Finanzen. Was der Partner für was ausgeben möchte, wie viel er ausgibt oder nicht ausgibt, wie er spart, wie er es macht und so weiter. Eine enorme Spannungsquelle zwischen Paaren und einer, die mit Kinderhandschuhen behandelt werden sollte, ohne zu stark zu analysieren.

# 10 Eigenschaften. Das Analysieren der Eigenschaften einer Person, sei es physisch oder auf der Grundlage der Persönlichkeit, ist eine schreckliche Sache und sagt der anderen Person im Grunde, dass Sie mit ihrer Person nicht zufrieden sind.

16 dumme Gewohnheiten, die Ihre Beziehung irreparabel schädigen können

Anzeichen dafür, dass Ihre Überanalyse Ihren Partner wegdrückt

# 11 Sie ändern das Gespräch. Wenn sie versuchen, einen Konversationsblock einzurichten, sobald Sie anfangen, sie zu stark zu analysieren, ist dies ein gewisses Zeichen dafür, dass sie es satt haben. Schlagen Sie es jetzt auf den Kopf, sonst könnten sich die Dinge so weit verschlechtern, dass Sie nicht mehr zurückkehren können.

# 12 Sie wechseln den Kanal. Ein Schritt auf der Eskalationsskala vom letzten Zeichen an, wenn sie Sie einfach ganz ignorieren, dann haben Sie einen echten Kampf vor sich, um annähernd so zu werden, wie es früher war.

# 13 In Türen stehen. Scheinen sie immer in Türen zu stehen, um in einen anderen Raum zu ziehen? Das könnte daran liegen, dass sie einen weiteren Anfall von Überanalyse erwarten und sich in die Lage versetzen, zu entkommen.

12 Zeichen, dass Sie in Ihrem Liebesleben auf Eierschalen laufen

# 14 Überstunden. Haben sie plötzlich viel spät bei der Arbeit angefangen? Nun, das wäre vielleicht nicht der Fall gewesen, wenn Sie es ihnen zu Hause weniger schwer gemacht hätten.

# 15 Außer Sicht. Eine Zunahme längerer und regelmäßiger Abwesenheiten ist auch ein Zeichen dafür, dass Sie sie wegschieben und die Freunde oder sogar die eigene Firma jemandem vorziehen, der ihnen jedes Mal die Freud-Behandlung gibt, wenn sie sich setzen.

# 16 Wutanfälle. Haben sie angefangen zu schnappen und wurden unangemessen und untypisch verärgert? Ein weiteres Zeichen dafür, dass die Teilung zunimmt.

16 Gründe, warum dein Freund so gemein zu dir ist

# 17 Spiegeln. Ein weiteres klassisches Zeichen für eine Überanalyse ist, dass sie anfangen, es Ihnen zurückzugeben - entweder direkt Ihre eigenen Fragen widerspiegeln, wenn sie offensichtlich sein wollen, oder subtiler auf Ihrem Ansatz zu anderen Zeiten, wenn sie speziell versuchen, einen Punkt zu machen dein Verhalten.

# 18 Sexuelle Untersteuerung. Ist das Bett plötzlich nur noch ein Schlafplatz? Das liegt daran, dass sie befürchten, dass der postkoitale Chat zu einem weiteren Anfall von Analyse / Charakter-Attentat werden könnte.

Wie man Kissen richtig spricht und sich näher fühlt

# 19 Gesprächsthemen. Ganz einfach, Sie haben keine mehr. Ihre Überanalyse hat Sie beide so weit auseinander gedrückt, dass Sie keine Zeit oder Konversation mehr teilen. In der Tat sind Sie Fremde geworden.

# 20 Das letzte Lachen. Das letzte Lachen war vor einiger Zeit und definitiv nicht das längste. Wenn der Humor aus einer Beziehung verschwunden ist, ist nicht alles in Ordnung.

16 klare Zeichen, dass Sie in eine unglückliche und lieblose Beziehung geraten

Es macht keinen Sinn, sich auf eine Beziehung festzulegen, die Ihre Überanalyse sowieso ruinieren könnte. Vermeiden Sie die obigen Warnzeichen und konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Ihre Zukunft gemeinsam zu fördern.