Handy-Regeln, denen jedes Paar folgen muss

Handys sind großartig, können aber auch Turbulenzen für Beziehungen verursachen. Dies sind die Handy-Regeln, die jedes Paar für eine gesunde Beziehung befolgen muss.

Seitdem Mobiltelefone zu einem Grundbedürfnis des Menschen geworden sind, haben sie bei vielen Paaren unzählige Verdächtigungen, Kämpfe und sogar Trennungen verursacht. Obwohl es wunderbar wäre, keine Handy-Regeln zu benötigen, die jedes Paar befolgen muss, können sie notwendig und wirklich hilfreich sein.

Schnüffeln, über die Schulter Ihres Boos schauen und die Passwörter des anderen kennen oder nicht, kann für eine Beziehung katastrophal sein. Eine gesunde Beziehung bedeutet, Grenzen zu haben, sich aber auch gegenseitig zu vertrauen.

Möchten Sie Privatsphäre oder Transparenz mit Mobiltelefonen?

Jeder möchte ein bisschen Rätsel in seiner Beziehung festhalten. Aber ist dieses Geheimnis und diese Privatsphäre einen Mangel an Ehrlichkeit wert? Transparenz mit Ihrem Partner ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden und ehrlichen Beziehung.

Mit 100% Ehrlichkeit wären Handy-Regeln nicht notwendig, aber mit all den Möglichkeiten, wie eine Person mit ihren Handys schummeln und Geheimnisse bewahren kann, kann das Festlegen einiger Regeln Sie in die richtige Richtung führen.

Möglicherweise möchten Sie nicht, dass Ihr Partner sieht, dass Ihre letzte Google-Suche nach "Wo Sie das beste Angebot für einen Snuggie erhalten" war, aber das ist besser, als wenn er denkt, dass Sie betrügen. Wenn Sie nichts zu verbergen haben, sollte das Erlass von Handy-Regeln überhaupt keine Probleme verursachen. [Lesen Sie: Geheimnisse, die Sie in einer Beziehung behalten dürfen]

Aber wenn Sie etwas zu verbergen haben, wie die Tatsache, dass Sie anderen Menschen romantisch eine SMS schreiben oder immer noch riskante Fotos von einem Ex haben, möchten Sie vielleicht Ihr Verhalten überprüfen. Geheimnisse zu bewahren, egal wie unbedeutend Sie sie auch finden mögen, kann ein Paar von Anfang an zum Scheitern verurteilen.

Wenn Sie also mit Ihrem Lebensgefährten über die richtigen Handy-Regeln sprechen, können Sie zukünftige Kämpfe und mögliche Fragen vermeiden.

Warum brauchst du Handy-Regeln?

Es wäre so wunderbar, wenn das Telefon Ihres Boos klingeln würde. Sie können es einfach abholen, ohne einen Blick auf die Anrufer-ID werfen zu wollen. Es wäre großartig, wenn Ihr Partner Ihnen ein Foto auf seinem Handy zeigen würde und Sie nicht den Drang hätten, weiter zu wischen. Es wäre großartig, wenn Sie sich nicht fragen würden, wen sie schreiben.

Es liegt in der Natur des Menschen, ein bisschen misstrauisch zu sein. Aber wenn ein bisschen Schnüffeln zu Besessenheit und Paranoia wird, sind die Regeln für Mobiltelefone nützlich.

Das gleiche gilt für alle, die ihre Privatsphäre schützen. Wenn Sie defensiv sind, wenn Ihr Partner Sie fragt, wer Sie anruft oder Ihnen eine SMS sendet, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie etwas zu verbergen haben. Wenn Sie Ihr Telefon sofort aus der Hand nehmen, benötigen Sie möglicherweise mehr als nur Handy-Regeln.

Vertrauensprobleme können tief verwurzelt sein. Wenn Sie jedoch jemals entdeckt haben, dass ein Ex durch etwas auf seinem Telefon betrogen hat, können Ihnen die Regeln für Mobiltelefone dabei helfen, weiterzukommen. [Lesen Sie: Die offensichtlichen Indikatoren, mit denen Sie sich mit einer kontrollierenden Person treffen]

Handy-Regeln, denen jedes Paar folgen muss

Nicht alle diese Regeln funktionieren für Sie und Ihren Partner. Und dies sind keine Regeln, denen man für immer folgen muss. Aber wenn Sie wirklich versuchen, offen und ehrlich zu sein und einen sicheren Raum in Ihrer Beziehung zu schaffen, können diese dazu beitragen, die Grundlage zu schaffen, die alle gesunden Paare haben: Vertrauen.

Wenn Sie oder Ihr Partner ein Problem damit haben, möchten Sie sich vielleicht fragen, warum. Wovor hast du solche Angst? Wenn Sie sich Sorgen machen, wenn Sie Ihr Telefon an Ihren Partner weitergeben, ohne Fotos oder Nachrichten zu überprüfen, helfen diese Handy-Regeln möglicherweise überhaupt nicht, da Sie ein tieferes Problem lösen müssen.

Denken Sie daran, diese Handy-Regeln sind nur Sprungbrett. Sobald Sie diese Regeln für eine Weile befolgt haben und sich gegenseitig das Vertrauen verdient haben, sollten Sie in der Lage sein, die Durchsetzung dieser Handy-Regeln einzustellen. Lassen Sie Vertrauen die Beziehung leiten. Aber um zu beginnen, hier sind meine wichtigsten Handy-Regeln, die jedes Paar befolgen muss.

# 1 Sprechen Sie über Ihre Vergangenheit. Personen, die noch nie Vertrauensprobleme hatten, sehen möglicherweise keine Notwendigkeit für Handy-Regeln. Ihr Partner versteht möglicherweise nicht, warum Sie Zugriff auf sein Telefon benötigen. Aber wenn Sie über Ihre Vergangenheit sprechen, können Sie die Augen für Ihre Perspektive öffnen.

Lassen Sie Ihren Partner wissen, dass Sie ihm nicht vertrauen. Sie haben noch Probleme mit der Vergangenheit, und die Handy-Regeln helfen Ihnen, vorwärts zu kommen. Wenn sie sich wirklich um dich kümmern, werden sie deiner Seite zustimmen und sie verstehen. [Lesen Sie: Wie Sie über frühere Beziehungen mit Ihrem Partner sprechen können]

# 2 Lass dein Handy aus. Wenn Sie mit Ihrem Partner zusammen sind und mit Ihrem Handy auf die Toilette gehen, kann dies lückenhaft erscheinen. Lernen Sie stattdessen, Ihre Telefone umeinander zu lassen.

Wenn Sie beide nichts zu verbergen haben, sollten Sie mit allem, was in Benachrichtigungen auftaucht, völlig vertraut sein. Und diese Offenheit gibt Ihnen beiden Ruhe.

# 3 Einchecken. Wenn Sie nicht zusammen sind, checken Sie miteinander ein. Es kann eine einfache "Ich denke an dich" -Nachricht am Mittag sein. Wenn Sie nur etwas senden, bleiben Sie in Verbindung, wenn Sie getrennt sind. [Lesen: Niedliche Möglichkeiten, um per SMS Hallo zu sagen]

# 4 Sagen Sie Ihrem Partner die Wahrheit. Einige Leute denken, dass die Wahrheit überbewertet ist. Sie fragen sich vielleicht, welche Vorteile es hat, Ihrem Partner mitzuteilen, dass Sie eine Ex-SMS haben. Aber es ist viel besser, es ihnen jetzt selbst zu sagen, als herauszufinden, dass Sie es ihnen später vorenthalten haben.

Sie haben vielleicht nichts falsch gemacht, aber ein Geheimnis zu bewahren, egal wie unschuldig ein Zweifel in ihren Gedanken sein kann. Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass dies keine große Sache ist, betrachten Sie die Situation aus ihrer Perspektive.

# 5 Denken Sie nach, bevor Sie löschen. Das Löschen von Fotos Ihrer Ex, wenn Sie anfangen, jemanden neu zu treffen, ist vollkommen in Ordnung, sogar gut. Wenn Sie jedoch Ihren Suchverlauf, Nachrichten von einem „engen Freund“ oder etwas anderes löschen, überlegen Sie, warum dies gelöscht werden muss.

Sie löschen Beweise für etwas, für das Sie sich schuldig fühlen. Aber warum haben Sie etwas getan, das Sie überhaupt löschen mussten? [Lesen Sie: 18 emotionale Affärenzeichen, die Sie wahrscheinlich nicht bemerkt haben]

# 6 Können Sie sich gegenseitig beantworten? Dies müssen Sie und Ihr Partner selbst besprechen. Persönlich denke ich, dass der vollständige Zugriff alle Fragen beseitigt, aber wenn Sie Ihr Telefon geschäftlich verwenden, ist dies möglicherweise keine Option.

Besprechen Sie, wie es Ihrer Beziehung zugute kommt, wenn Sie sich gegenseitig diesen Zugriff gewähren.

# 7 Sollten Sie Passcodes freigeben? Gleiches gilt für die Freigabe von Passwörtern. Darauf sollten Sie sich einigen. Dies kann jedoch ein Zeichen für völliges Vertrauen sein. Es zeigt, dass Sie sich überhaupt keine Sorgen machen, dass Ihr Partner etwas auf Ihrem Telefon findet, und sie auch nicht. [Lesen Sie: 25 Regeln, die für eine glückliche Liebe eingehalten werden müssen]

# 8 Tu nichts, was du nicht willst. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Partner das Instagram-Foto seines Ex mag, tun Sie es nicht selbst. Wenn Sie nicht möchten, dass sie eine Ex schreiben, tun Sie es nicht. Wenn etwas, das Ihr Partner getan hat, Sie verärgern würde, tun Sie es nicht selbst.

# 9 Warnen Sie sich gegenseitig, bevor Sie schweigen. Etwas, das Sie oder Ihren Partner beunruhigen kann, ist Funkstille, auch nur für einen Tag. Wenn Sie also in eine abgelegene Gegend fahren, um zu fischen, und keinen Service haben, teilen Sie dies Ihrem Partner im Voraus mit, damit er sich keine Sorgen macht.

# 10 Fahren Sie unerwünschte Texte herunter. Wenn jemand Sie mit fragwürdigen Motiven meldet, schalten Sie ihn so schnell wie möglich aus. Flirte nicht einmal mit der Idee. Lassen Sie sie wissen, dass Sie in einer festen Beziehung sind, und beenden Sie diese dort. Schon wenige Nachrichten können ein Tor zum Betrug sein. [Lesen Sie: Könnten Sie Mikro-Betrug sein und es nicht wissen?]

# 11 Löschen Sie risikoreiche Fotos von Personen, die nicht Ihr Partner sind. Okay, wenn Sie ein sexy Bild von Kim Kardashian oder Idris Elba als Hintergrund haben, sollte das in Ordnung sein. Aber wenn Sie immer noch rassige Fotos von Ihrem Ex oder sogar einem Freund haben, löschen Sie sie. Ihre Beziehung wird ohne Fenster in die Vergangenheit oder zukünftige Versuchungen viel besser dran sein.

# 12 Geben Sie sich gegenseitig Platz. Offenheit und Ehrlichkeit bedeuten nicht ersticken und besessen sein. Neugier nicht. Sie müssen nicht jede Minute des Tages wissen, was der andere tut. Sie müssen nicht die Texte des anderen durchlesen und alles analysieren.

# 13 Nicht über Text streiten. Dies ist eine große. Ein Kampf per Text macht die Sache nur noch schlimmer. Die Wahrscheinlichkeit für Missverständnisse, Missverständnisse und sogar Tippfehler ist so hoch. Diese Dinge können einen Kampf so schnell eskalieren. Es gibt keine Klarheit in der SMS.

Wenn Sie also kurz vor einem Kampf stehen, sehen Sie sich persönlich, FaceTime, oder sprechen Sie zumindest am Telefon. Wenn man die Stimmen des anderen hört und die Gesichter des anderen sieht, werden viele Fehlinterpretationen beseitigt. [Lesen Sie: Wie man die unangenehme Spannung nach einem Kampf vermeidet]

# 14 Legen Sie Ihre Telefone hin. Wenn Sie zusammen sind, legen Sie Ihre Telefone weg. Nicht die ganze Zeit, aber stellen Sie sicher, dass Sie telefonfrei sind, wenn Sie zusammen sind. Konzentriere dich wirklich aufeinander und sei im Moment.

Wenn Sie Ihr Telefon jedoch immer weg haben, wenn Sie zusammen sind, kann dies zu Verdacht führen. Versuchen Sie also, ein Gleichgewicht herzustellen. [Lesen Sie: Der Leitfaden für glückliche Paare zur Social-Media-Etikette]

# 15 Gib sie ab. Dies ist möglicherweise nicht für alle Paare erforderlich. In der Tat, wenn das Vertrauen da ist, können Sie es nicht einmal in Betracht ziehen. Aber wenn Sie oder Ihr Partner oder Sie beide Probleme haben, tauschen Sie die Telefone aus. Lassen Sie Ihren Partner direkt vor sich schnüffeln.

Es kann nicht intuitiv erscheinen, Ihre Loyalität zu beweisen und umgekehrt, aber es kann helfen, sich gegenseitig zu beruhigen, insbesondere wenn in der Vergangenheit Geheimnisse bewahrt wurden.

Die Dinge, die glückliche Paare nicht in einer perfekten Beziehung tun

Es sollte keinen Verdacht, keine Sorge, kein Neugierde oder keine Lüge geben, wenn Sie diese Handy-Regeln anwenden, denen jedes Paar folgen muss.