Machtkämpfe

Obwohl normal, sind Machtkämpfe in einer Beziehung nicht gesund. Es zu vereiteln ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um mit Ihrem Partner glücklich zu bleiben.

Wenn sich Ihre Beziehung entwickelt und altert, werden Sie wahrscheinlich Teil eines Machtkampfes mit Ihrem Partner sein. Dies geschieht, wenn Sie versuchen, eine glückliche und harmonische Beziehung aufrechtzuerhalten, während Sie gleichzeitig an Ihrem Identitäts- und Unabhängigkeitsgefühl festhalten. Argumente, die aus Dingen wie zu hohen Ausgaben bei IKEA oder dem Nichtangebot zur Reinigung des Hauses hervorgehen, deuten auf einen Machtkampf hin. Dies liegt daran, dass keine Partei, obwohl sie ein Team ist, befragt oder aufgefordert werden möchte, was zu tun ist.

Paare, die in Machtkämpfe verwickelt sind, kämpfen normalerweise mehr, und die Beziehung ist insgesamt unglücklich. Leider sind viele Paare nicht in der Lage, diese Probleme zu lösen und trennen sich am Ende.

Bevor Sie diesen extremen Schritt unternehmen, müssen Sie alles tun, um diesen Kampf zu lösen. Sie müssen auch feststellen, ob die Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind, tiefer gehen, als Sie ursprünglich gedacht haben. Sie haben vielleicht mit Problemen zu tun, die weitaus größer sind als ein bloßer Machtkampf, aber wenn Sie sie einmal geklärt haben, können Sie eine gesunde Beziehung aufrechterhalten.

14 Tipps zur Überwindung von Machtkämpfen in einer Beziehung

Wenn Sie nicht weiterkommen und keine Ahnung haben, wo Sie anfangen sollen, finden Sie hier 14 Möglichkeiten, um Machtkämpfe in einer Beziehung zu überwinden. Obwohl diese Schritte leichter gesagt als getan sind, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht Ihr Bestes geben sollten.

# 1 Setzen Sie sich neue Ziele

Wenn beide Parteien nichts Neues haben, auf das sie hinarbeiten können, greifen sie sich gegenseitig an, um sich zu verbessern. Dinge. Dies ist, wenn Zwietracht auftritt. Sobald Sie sich neue Ziele gesetzt und gemeinsam darauf hingearbeitet haben, werden Sie feststellen, dass die kleinen Dinge Teil einer Beziehung sind und dass es größere Dinge gibt, über die Sie sich Sorgen machen müssen.

18 kritische Anzeichen einer ungesunden Beziehung

# 2 Hören Sie auf, sich gegenseitig zu manipulieren

Eine andere Möglichkeit, den Machtkampf in einer Beziehung zu überwinden, besteht darin, sich nicht mehr gegenseitig zu manipulieren. Sie sind ein Team und müssen als solches agieren. Sie sollten auch erkennen, dass es keine richtige oder falsche Seite gibt, wenn Sie versuchen, Dinge zum Laufen zu bringen. Es besteht keine Notwendigkeit für Wettbewerb, keine Notwendigkeit, sich gegenseitig zu stärken, und sicherlich keine Notwendigkeit, auf Lügen zurückzugreifen.

12 Zeichen, die Sie von Ihrem Geliebten subtil manipuliert werden

# 3 Kommunizieren Sie oft

Wenn Ihr Partner etwas tut, das Sie stört, greifen Sie nicht auf ein schreiendes Match zurück. Sei ruhig und kommuniziere wie Erwachsene. Wenn Ihr Mann beispielsweise Ihre jugendliche Tochter wegen Ausgangssperre entlassen lässt, als Sie klar angegeben haben, dass sie geerdet sein sollte, streiten Sie sich nicht miteinander. Lassen Sie es los und führen Sie ein ziviles Gespräch über die Arbeit als Team und nicht als Einzelperson.

# 4 Machen Sie die Regeln und Rollen klar

Der beste Weg, einen Machtkampf in einer Beziehung zu beenden, besteht darin, klar festzustellen, wer was tut. Auf diese Weise wird es wenig Raum für Argumente geben, und beide Parteien werden Aufgaben haben, auf die sie sich konzentrieren müssen, ohne in die Territorien oder Arbeitsplätze des anderen eindringen zu müssen. Halten Sie sich jedoch unbedingt daran und wählen Sie nicht aus, denn dann werden Sie auf Ihre alten Methoden zurückgreifen, um miteinander zu kämpfen und zu streiten.

Zum Beispiel wird Andrea kochen und putzen, und Tommy wird für die Fahrgemeinschaften und Lebensmittel der Kinder verantwortlich sein. Sicher, sie können sich gegenseitig helfen, aber unter keinen Umständen sollte eine Partei versuchen, zu entführen und die Kontrolle darüber zu übernehmen, was die andere tut.

20 Dinge, die glückliche Paare niemals in einer perfekten Beziehung tun

# 5 Beobachten Sie andere Paare

Der einzige Weg zu lernen ist, andere Paare zu beobachten, die aussehen, als hätten sie alles herausgefunden. Schäme dich nicht, sie um Tipps zu bitten. Ich bin sicher, dass andere nicht perfekt sind, aber es schadet nicht, ein oder zwei Dinge von ihnen zu lernen. Es kann Ihnen nur eine Vorstellung davon geben, wie Sie Ihren einzigartigen Machtkampf angehen können.

16 Geheimnisse für eine vollkommen glückliche Beziehung

# 6 Suchen Sie professionelle Hilfe

Haben Sie keine Angst, professionelle Hilfe zu suchen, da diese Personen speziell dafür ausgebildet sind, Paaren bei der Bewältigung solcher Probleme zu helfen. Berater und Therapeuten sind eine Goldgrube an Tipps und Tricks, und wenn Sie eine sehen, wird dies Ihrer Beziehung eine ganze Welt des Guten bringen. Außerdem ist es eine gute Idee, einen unvoreingenommenen Dritten als Schiedsrichter zu haben.

# 7 Nehmen Sie sich Zeit

Vielleicht ist einer der Gründe, warum Sie ständig in einem Machtkampf sind, der überwältigende Stress des Alltags. Kinder, Arbeit, Hypothek und alles andere werden selbst die stärksten Beziehungen belasten. Wenn Sie es schaffen, gehen Sie mit Ihrem Partner an einen völlig neuen Ort, um sich von der realen Welt abzulenken. Konzentrieren Sie sich aufeinander und lernen Sie wieder zu kommunizieren. Betrachten Sie es als Paartherapie ohne den Therapeuten.

Die 10 romantischsten Urlaubsziele für unruhige Paare

# 8 Bewerten Sie Ihr Leben neu

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, wo Sie sich im Leben befinden. Haben Sie das erreicht, was Sie sich vorgenommen haben? Bist du glücklich mit dem Leben, das du zusammen geschmiedet hast? Was möchten Sie noch tun? Stellen Sie sich diese Fragen, treten Sie einen Schritt zurück und sehen Sie sich das Gesamtbild an. Sobald Sie Ihr Leben neu bewertet haben, werden Sie wahrscheinlich Gründe für den anhaltenden Machtkampf finden, den Sie mit Ihrem Partner erleben. Gehen Sie diese Probleme an und bemühen Sie sich bewusst, sie zu lösen.

# 9 Gemeinsam Neues machen

Wie oben erwähnt, entwickeln sich Machtkämpfe normalerweise im Laufe der Zeit. Dies kann daran liegen, dass sich beide Parteien täglich auf unterschiedliche Dinge konzentrieren. Zum Beispiel haben Sie beide unterschiedliche Jobs, die Ihre Zeit und Energie verbrauchen, und am Ende des Tages haben Sie keine Zeit für einander. Alles, von der Anmeldung für Salsa-Kurse bis zum gemeinsamen Kochen zweimal pro Woche, bringt Sie beide auf die gleiche Seite und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich wieder zu verbinden.

16 nicht-sexuelle Berührungen, um sich wirklich verbunden und geliebt zu fühlen

# 10 Verstehe, dass du ein Team bist

Sie spielen nicht gegeneinander. Alles, was Sie tun, sollte der Beziehung zugute kommen. Sicher, es gibt Dinge, die Sie sich ohne Ihren Partner gönnen können, z. B. einen Angelausflug mit den Jungen oder die Nägel mit den Mädchen. Aber am Ende des Tages muss Ihre Routine Ihre Fähigkeit widerspiegeln, als Team zu arbeiten.

# 11 Erwarte nichts

Etwas zu erwarten, sei es von Ihnen selbst oder von Ihrem Partner, ist ein direkter Weg zur Enttäuschung. Setzen Sie sich Ziele statt Erwartungen und arbeiten Sie gemeinsam darauf hin.

# 12 Lass die Dinge los

Sie müssen lernen, Dinge loszulassen. Halten Sie keinen Groll und bringen Sie die Vergangenheit nicht zur Sprache. Lerne zu vergeben und aus deinen Kämpfen und Fehlern zu lernen.

16 dumme Gewohnheiten, die Ihre Beziehung wirklich verletzen können

# 13 Halte deine Zunge

Inzwischen sollten Sie wissen, dass es nur schadet, wenn Sie sagen, was Sie in der Hitze des Augenblicks denken. Denken Sie daran, dass Sie kein Teenager sind, sodass Sie Ihrem Partner keine verletzenden Worte zuwerfen müssen. Wenn Sie das Gefühl haben, gleich zu explodieren, entfernen Sie sich aus der Situation. Machen Sie einen Spaziergang oder gehen Sie zu einem anderen Teil des Hauses, um nachzudenken und sich zu beruhigen, bevor Sie sich wieder versammeln, um das Problem ruhig zu lösen.

15 Regeln, um ein wirklich guter Partner in einer Beziehung zu sein

# 14 Entdecken Sie sich wieder

Erinnern Sie sich daran, warum Sie sich überhaupt verliebt haben. Stellen Sie nach, wie es war, als Sie sich vor der Karriere, vor dem Haus, vor den Kindern kennengelernt haben. Gehen Sie zurück in eine Zeit, in der es nur um Sie beide ging, und schätzen Sie die Tatsache, dass Sie es bis hierher geschafft haben. Sobald Sie die Dinge relativiert haben, wird so etwas wie ein Machtkampf im Vergleich dumm erscheinen.

25 Regeln, die für eine wirklich erfolgreiche Romanze eingehalten werden müssen

Der Kampf um die Macht ist in einer Beziehung nicht ungewöhnlich. Es gibt unzählige Möglichkeiten, dies zu bekämpfen, um die Dinge wieder so zu machen, wie sie waren. Gemeinsam herauszufinden ist das Beste, was Sie für Ihre Beziehung tun können. Gib deinen Partner nicht auf, denn nichts, was es wert ist, behalten zu werden, ist einfach.