Sinnliche Massagetechniken

Das Massieren Ihres Partners ist sinnlich und sexy, aber nur, wenn es richtig gemacht wird. Lernen Sie diese sinnlichen Massagetechniken und lassen Sie Ihre Hände das freche Reden machen!

Es wird Zeiten geben, in denen Sie eine sinnliche Massage austeilen müssen und die richtigen sinnlichen Massagetechniken kennen müssen. In diesen Momenten wünschen Sie sich, Sie hätten einen Thai-Massagekurs bei Ihrem örtlichen YMCA absolviert.

Jeder liebt eine Massage. Wenn es darum geht, eine zu geben, geben wir normalerweise ein paar Minuten mittelmäßige Handarbeit und sagen dann der Person, dass unsere Hände wund sind. Ich weiß, wie es funktioniert, es ist meine Entschuldigung, wenn ich eine Rückenmassage gebe. Wie ehrlich, wer gibt gerne Massagen? Genau.

Die richtigen sinnlichen Massagetechniken beherrschen

Egal, Sie müssen keinen sechswöchigen Kurs belegen, um zu lernen, wie man eine Massage gibt. Das Wichtigste, was Sie brauchen, ist der Wille, Ihrem Partner eine Massage zu geben. Wenn Sie den Willen haben, werden Sie den Weg finden.

Deshalb bist du hier, richtig? Sie geraten in Panik, sie kommen bald vorbei und Sie möchten sie mit einer sinnlichen Massage überraschen, außer Sie wissen nur, wie man Karate hackt. Fair genug, manche Leute mögen einen soliden Schlag nach hinten. Aber es gibt einige sinnliche Massagetechniken und Tricks, die Sie aus Ihrem Ärmel ziehen können.

# 1 Es geht nur um Beleuchtung. Niemand gibt eine sinnliche Massage unter fluoreszierendem Licht, ich meine wirklich, was für ein Schandfleck. Wenn Sie eine sinnliche Massage geben möchten, müssen Sie die Stimmung einstellen. Wenn Sie das Licht in Ihrem Zimmer nicht dimmen können, um ein weiches Ambiente zu schaffen, schalten Sie das Licht aus und zünden Sie stattdessen Kerzen an.

16 Möglichkeiten, Ihr Zimmer dazu zu bringen, Sex zu schreien

# 2 Es sind die kleinen Dinge. Abgesehen von der Beleuchtung, die wirklich wichtig ist, übersehen Sie das nicht, Sie haben auch andere kleine, aber wichtige Details, die die Stimmung beeinflussen, die Sie erzeugen. Stellen Sie sicher, dass der Raum nicht zu warm oder zu kalt ist. Raumtemperatur anstreben. Halten Sie Ihrem Partner ein warmes Handtuch und sogar ein Glas Wasser zur Verfügung, damit er während der Massage einen Schluck trinken kann.

# 3 Schont die Musik. Jetzt ist nicht die Zeit, deine Lieblings-Heavy-Metal- oder Punkrock-Band zu spielen. Es gibt 364 andere Tage, um das zu tun. Wenn Sie können, fügen Sie leise Musik hinzu, * keine Aufzugsmusik *, sondern mehr Mediations- und Entspannungsmusik im Hintergrund. Es schafft eine warme Atmosphäre und ermöglicht Ihrem Partner, sich tatsächlich zu entspannen, worauf es bei dieser Massage ankommt.

20 romantischsten Songs für den, den du liebst

# 4 Es geht nur um die Nase. Wenn Sie Ihrem Partner eine sinnliche Massage geben, möchten Sie nicht, dass seine Nasenlöcher mit dem Duft von schmutziger Unterwäsche oder eintägigem Käse gefüllt werden. Es geht nur um den Duft. Haben Sie keine Angst, Essenzen oder ein duftendes Öl zu verwenden, das sie entspannt. Sie denken vielleicht nicht, dass dies eine große Sache ist, aber vertrauen Sie mir, wenn sie dort liegen, wollen sie sich beim Geruch von etwas Gemütlichem und Warmem entspannen.

# 5 Nicht billig für das Öl. Hören Sie, Sie müssen keine schönen Handtücher verwenden oder eine CD speziell für Massagemusik kaufen. Sprengen Sie nicht Ihr Geld für diese Dinge, wenn Sie einfach Musik herunterladen oder ein altes Handtuch von zu Hause aus verwenden können * stellen Sie nur sicher, dass es sauber und fleckenfrei ist *.

Aber Sie sollten das Öl nicht billig machen. Dies wird auf ihren Körper aufgetragen und von ihrer Haut aufgenommen. Stellen Sie sicher, dass das Öl 100% natürlich ist, damit es nicht ausbricht.

Wie Sie in Stimmung kommen, wenn Ihre Libido völlig fehlt

# 6 Kennen Sie die Öle, die funktionieren. Hören Sie, es gibt buchstäblich Hunderte von Ölen auf dem Markt, die behaupten, Wunder für Massagen zu tun. Ja, Sie können sie alle ausprobieren, aber hier sind diejenigen, die dafür bekannt sind, dass sie sich hervorragend für Massagen eignen. Probieren Sie Rosenöl, Sandelholzöl oder Traubenkernöl.

# 7 Gehen Sie nicht sofort in die erogenen Zonen. Wenn Sie Ihren Partner massieren und ihn hoffentlich einschalten möchten, können Sie nicht direkt in seine erogenen Zonen gelangen, selbst wenn Sie an Ihren sinnlichen Massagetechniken arbeiten. Kommt schon Leute! Stellen Sie sich das vor, als würden Sie mitten im Winter ein Auto starten.

Sie müssen den Motor warmlaufen lassen. Massieren Sie den Nacken, den oberen Rücken, die Arme und den mittleren Rücken. Dann arbeiten Sie sich den unteren Rücken und die Oberschenkel hinunter.

# 8 Stellen Sie sicher, dass Ihre Hände warm sind. Das mag albern klingen, aber zwei kalte Hände auf dem Rücken zu haben, ist keine lustige Erfahrung. In der Tat ist es eher eine Abschaltung. Das willst du nicht.

Bevor Sie Ihren Partner berühren, reiben Sie ihn mit dem Öl in den Händen eine Minute lang aneinander, um sicherzustellen, dass sich das Öl erwärmt. Es ist eine einfache Sache, macht aber einen großen Unterschied.

Der Leitfaden der Massage-Jungfrau zur Massageetikette

# 9 Arbeite dich den Körper hinunter. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, ist der beste Ort, um mit der Massage zu beginnen, der Kopf, der sich nach unten arbeitet. Wenn Sie vom Kopf ausgehen, verwenden Sie kein Öl, bis Sie den Hals erreichen. Niemand mag es, Öl im Haar zu haben. Ausgehend von Kopf oder Hals und nach unten arbeiten ist die sicherste Art, eine Massage zu geben.

# 10 Shiatsu-Technik. Es ist die einfachste Technik für Menschen, die nicht viel Erfahrung mit Massagen haben. Grundsätzlich besteht diese Technik darin, mit den Daumen Druck auf den Körper auszuüben. Sie drücken, strecken, kneten oder tippen, während Sie Ihre Daumen in kreisenden Bewegungen bewegen. Üben Sie zunächst nicht zu viel Druck aus, Sie möchten sie nicht verletzen.

# 11 Komprimierungstechnik. Verwenden Sie diese Technik, um sich mit der Shiatsu-Technik zu vermischen. Die Komprimierungstechnik macht genau das, was sie sagt. Sie üben Druck auf den Körper aus, indem Sie Ihre Handflächen flach auf den Bereich drücken und ihn in kreisenden Bewegungen reiben. Dies geschieht normalerweise direkt vor einer tieferen Massage wie einem Shiatsu.

# 12 Knettechnik. Dies ähnelt der Shiatsu-Technik, da Sie diese Technik normalerweise für eine tiefere Massage verwenden. Sie würden dies normalerweise für den Hintern oder andere Bereiche des Körpers verwenden, die fleischiger sind. Vermeiden Sie es, den Magen zu massieren, nicht jeder ist cool damit. Haben Sie schon einmal Brot geknetet? Genau das müssen Sie tun.

Erotische Massage 101: Wie man etwas Magie wirkt

# 13 Massieren Sie nicht mit der Erwartung, einen zurückzubekommen. Aber im Ernst, tu es nicht. Ich erzähle Ihnen das nur, weil Sie keinen zurückbekommen, zumindest nicht am selben Tag. Sie hatten gerade eine Massage. Sie sind entspannt. Das Letzte, was sie tun wollen, ist dich zu massieren. Es tut uns leid. Wenn Sie jetzt denken, dass dies Ihren Partner erregen könnte, ist das anders und es wird wahrscheinlich funktionieren.

Wie Sie Ihre Magie mit einer guten sinnlichen Massage anwenden

Ich habe Ihnen alles gegeben, was Sie über sinnliche Massagetechniken wissen müssen. Jetzt müssen Sie nur noch diese Tipps nehmen, sie alle zusammen pürieren und die Massage in Gang bringen.