mit einem Narzisst Schluss machen

Mit einem Narzisst ausgehen? Obwohl Sie sich von ihrer Aufmerksamkeit geschmeichelt fühlen, kann es nur so lange dauern. Wir suchen nach 5 altruistischen Gründen, um uns zu verabschieden.

Im Idealfall ist eine gute romantische Beziehung etwas, das das Beste aus den beteiligten Personen herausholt. Erstens wählen wir unsere Partner anhand bestimmter Aspekte aus, die für unser Wohlbefinden von Vorteil sind. Neben der üblichen körperlichen Anziehungskraft wählen Sie jemanden, der Ihre Interessen teilt, jemanden, der Sie unterstützt und sich um Sie kümmert, und jemanden, der Ihre Mängel ergänzt. Einfach gesagt, Beziehungen sollten ein Gleichgewicht zwischen Ihnen und Ihrem Lebensgefährten aufrechterhalten.

Es gibt jedoch Fälle, in denen eine Person in der Beziehung zu sehr in sich selbst versunken ist, um ihrem Partner wirklich Aufmerksamkeit zu schenken. Hier ist das Gleichgewicht gestört. Wenn Sie das Geben und Nehmen stören, wird die Beziehung belastet. Und mit genügend Stress wird die Beziehung letztendlich in Stücke fallen.

Wer ist ein Narzisst?

Während alle Menschen von Natur aus auf Selbsterhaltung ausgerichtet sind, kann jemand, der glaubt, das Zentrum des Universums zu sein, als Narzisst bezeichnet werden. Narzissmus hat viele Eigenschaften und kann durch die folgenden Verhaltensanzeigen beschrieben werden:

# 1 Narzisstinnen lieben sich mehr als ein normaler Mensch sollte; Alles ist "Ich, ich und ich".

# 2 Sie sind stolz und neigen dazu, ihre Fähigkeiten und Leistungen zu übertreiben.

# 3 Gespräche sollten über sie sein. Vor einer Minute haben Sie über Waffeln gesprochen - aber es wird definitiv um den Urlaub gehen, den der Narzisst vor Ewigkeiten gemacht hat.

16 klare Anzeichen dafür, dass Sie in einer narzisstischen Beziehung stehen

# 4 Sie lieben Menschen, die sie loben und aufsaugen, und sie hassen diejenigen, die sie kritisieren.

# 5 Sie benutzen Menschen und ernten die Belohnungen, ohne Anerkennung zu geben oder Dankbarkeit zu zeigen.

# 6 Narzisstinnen stellen sich an die erste Stelle - auch auf Kosten einer anderen Person.

Unnötig zu erwähnen, dass Narzisstinnen ganz unten auf der Liste der Personen stehen, die Sie in Ihrer Nähe haben möchten. Ich bin mir sicher, dass Sie in Ihrem Leben auf einige von ihnen gestoßen sind, aber was ist, wenn Sie herausfinden, dass Ihr Lebensgefährte diese Art von Persönlichkeit zeigt? Der Umgang mit ihnen wäre ein Schmerz im Arsch und würde viel Herzschmerz verursachen, also sollten Sie auf jeden Fall mit ihnen Schluss machen.

Was erwartet Sie, wenn Sie mit einem Narzisst ausgehen?

Wenn NarzisstInnen zunächst schwierig sind, stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Beziehung zu einem von ihnen. Natürlich könnten Sie sich fragen, warum Sie überhaupt mit einem Narzisst gelandet sind. Die Sache ist, es wird einige Zeit dauern, bis Sie erkennen, dass die Person sich nicht wirklich um Sie kümmert ... bis sie anfängt, wichtige Ereignisse in Ihrer Beziehung zu verpassen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie wissen können:

Warum Sie niemals jemandem Priorität einräumen sollten, wenn Sie nur eine Option für ihn sind

# 1 In Anbetracht ihrer Ichbezogenheit wird ein narzisstischer Partner wahrscheinlich Dinge tun, die für ihn / sie oder irgendetwas zu ihrem Vorteil bequem sind. Sie werden dich auf halbem Weg in nichts treffen.

# 2 Bei Gesprächen geht es hauptsächlich um sie. Sie sind die schlechtesten Zuhörer. Sie müssen sich nicht die Mühe machen, nach ihrem Tag zu fragen, denn sie werden es Ihnen sicher sagen. Wenn Sie an der Reihe sind, werden sie es leicht ablehnen, um Platz für mehr Geschichten ihres Tages zu schaffen.

# 3 Narzisstinnen werden wahrscheinlich Ihre Erfolge und Bemühungen herabsetzen und sich selbst als Vergleichsmittel verwenden.

# 4 Sie erkennen selten ihre Fehler an oder zeigen bei Streitigkeiten die geringste Reue. Und natürlich denken sie, dass sie Recht haben.

# 5 Narzisstinnen erkennen die Meinungen anderer Menschen oft nicht, obwohl sie logisch sind, wenn sie mit ihren eigenen Ideen in Konflikt geraten.

# 6 Sie können manipulativ sein und Besorgnis und Zuneigung vortäuschen, um das zu bekommen, was sie wollen.

12 subtile Zeichen, die Sie von Ihrem Geliebten manipuliert werden

Schluss mit einem Narzisst

Unnötig zu erwähnen, dass der einzig vernünftige Weg, um den Wahnsinn zu beenden, der mit einem narzisstischen Partner Schritt hält, darin besteht, die offensichtlich ungesunde Beziehung zu beenden. Während Sie dies für Ihre eigene Gesundheit tun, gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie auch der anderen Person helfen können.

# 1 Aufbrechen bedeutet, dich von der Last zu befreien. Narzisstinnen sind wartungsintensive Partner. Sie erfordern mehr Geduld, Verständnis und oftmals viel Unterstützung, um ein Boot zu schweben, das am Ende sinken muss.

Betrachten Sie sich als Märtyrer, wenn Sie es bis hierher geschafft haben, aber das Fazit lautet: Sie verdienen es nicht, wie Mist behandelt zu werden. Zurück zu unserer früheren Analogie: Eine gesunde Beziehung muss im Gleichgewicht sein. Dieses Gleichgewicht ist Geben und Nehmen, nicht der Narzisst, der das Beste von dir nimmt und dich ruiniert.

# 2 Eine Trennung kann eine Veränderung in einer Person auslösen. Während es die Möglichkeit gibt, dass ein Narzisst denkt, dass Sie ihn / sie nach der Trennung nicht verdienen, sind sie immer noch Menschen, die zu winzigen Weckrufen wie Trennungen neigen. Die Trennung von einem Narzisst könnte ihn / sie dazu bringen, das Leben zu überdenken und wie sie / sie alleine enden könnten, wenn sie / sie nicht ihre Wege ändern.

10 klare Anzeichen dafür, dass Sie mit jemandem ausgehen, der ein totaler Narzisst ist

# 3 Die Trennung von einem Narzisst lässt anderen Menschen Raum zum Atmen. Eine der Konsequenzen einer Beziehung zu einem Narzisst ist die Möglichkeit, andere Menschen zu entfremden. Freunde, Mitarbeiter und Familie werden sicherlich Bedenken hinsichtlich Ihrer Partnerwahl entwickelt haben. Höchstwahrscheinlich haben sie sich von Ihnen distanziert. Wenn Sie sich von Ihrem Narzisst trennen, können Sie zurückgehen und Ihre Beziehungen zu anderen Menschen verbessern, die Ihr Partner von Ihnen entfremdet hat.

# 4 Weil eine Beziehung zu einem Narzisst sich selbst besiegt. Ein Narzisst unterhält nur aufgrund der Belohnungen, die er daraus ziehen kann, eine Beziehung zu Ihnen. Wenn Sie denken, dass es die ultimative Form der Liebe ist, sich mit ihrem Verhalten abzufinden, liegen Sie sehr falsch. Narzisstinnen sind sozusagen Parasiten, und sie nehmen, was sie können, und lassen nichts zurück. Es wird eine gute Befreiung sein, diesen Zyklus durch das Beenden der Beziehung zu verkürzen. Denn wenn sie sich wirklich nicht um dich kümmern, kannst du dich nur lieben und wegbleiben.

# 5 Wenn Sie sich trennen, können Sie beide lernen. Trotz all des unangenehmen emotionalen Gepäcks, das Trennungen mit sich bringen, ist der ultimative Trostpreis der Lebensunterricht, den Sie aus dieser Erfahrung ziehen können. Wie das Sprichwort sagt, müssen die Dinge, wenn die Dinge auseinanderfallen, nur noch die Stücke aufheben.

Trennungen zerstören nicht nur die Beziehung, sondern auch die beteiligten Personen. Sie sind vorher und nachher eine andere Person. Während es möglicherweise nicht automatisch Änderungen bringt, wird eine Trennung sicherlich einen Narzisst hinterlassen. Sie werden lernen, dass Selbstachtung wertvoller ist als Selbstlosigkeit.

10 Zeichen, um selbstsüchtige Menschen zu erkennen und 5 Schritte, um sie endgültig gehen zu lassen

Verzweifelte Situationen erfordern verzweifelte Maßnahmen. Während eine Trennung unangenehm ist und im Allgemeinen vermieden wird, könnte es die logischste Entscheidung sein, wenn ein narzisstischer Partner involviert ist.