10 Möglichkeiten, sich von der Masse abzuheben

Sie müssen kein Neonschild tragen, auf dem steht: "Hier bin ich!"? Alles, was Sie wirklich tun müssen, ist Sie selbst zu sein, aber auf eine größere und bessere Weise. Von Danielle Anne Suleik

Warum denken die Leute, dass sie nicht wahrgenommen werden? Dies ist kaum wahr, da Menschen täglich mit anderen Menschen interagieren, sei es online, bei der Arbeit oder in der Schule. Der Unterschied besteht darin, dass einige Leute darauf achten, bemerkt zu werden, während andere entlang der Küste fahren, in der Hoffnung, dass ein Funke der Anerkennung durch ihre Kollegen ihre Existenz bestätigt.

Einige Menschen entscheiden sich dafür, ein isoliertes Leben in ihren Häusern zu führen, aber sich darüber zu beschweren, dass sie in dieser Situation nicht bemerkt werden, scheint zu ironisch, um darüber nachzudenken. Einige engagieren sich in verschiedenen sozialen Kreisen, haben jedoch das Gefühl, dass sie keinen Einfluss auf die Menschen in ihrer Umgebung haben.

Auffallen bedeutet nicht, die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, wer du bist. Es geht darum sicherzustellen, dass Sie sich von der Masse abheben. Dazu müssen Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen. Dies ist nur möglich, wenn Sie Ihre Unsicherheiten loslassen und sich damit abfinden, dass Sie nicht zu hart arbeiten müssen, um bemerkt zu werden.

Was zeichnet einen Menschen aus?

Sie würden denken, dass eine Person nur dann auffallen kann, wenn sie etwas in Bezug auf Karriere, Aussehen und soziale Stellung erreicht hat, aber das ist nicht wahr. Menschen fallen auf, weil sie sich bemerken lassen.

Sie bleiben nicht an der Seitenlinie, um ihr Debüt zu planen. Sie machen einen Auftritt, indem sie das Beste sind, was sie sein können. Sie erreichen Ruhm oder Aufmerksamkeit, nicht indem sie danach verlangen, sondern indem sie das tun, was sie am besten können.

Das beliebte Mädchen an Ihrer Schule wurde so, weil sie ihre Eigenschaften und Eigenschaften maximierte und es präsentabel machte, indem sie immer gut aussah und die freundlichste Person war.

Dieser berühmte DJ bekam die Aufmerksamkeit, die er verdient hatte, weil er hart daran arbeitete, die besten Sounds, die er konnte, bequem von zu Hause aus zu mischen.

Dieser bescheidene Student wurde Facebooks Besitzer, weil er sich entschied, das zu tun, was er am besten konnte. Jeder, der positive Aufmerksamkeit erhält, hat nicht darum gebeten. Sie ließen es zu.

Dein Schwarm hat deine Aufmerksamkeit erregt, weil er nicht darauf abzielte, es zu bekommen. Er war nur er selbst und das hat dich dazu gebracht, ihn noch mehr zu mögen. Es ist nicht schwer, bemerkt zu werden. Es ist praktisch mühelos, wenn Sie sich entschließen, keine unnötigen Arbeiten wie eine Überarbeitung, etwas, das Sie nicht wollen, oder sogar ein Spektakel aus sich selbst inmitten einer Menschenmenge zu machen.

Wie man die Dame ist, die Menschen mit ihrer Anwesenheit beeindruckt

Wie werden Sie bemerkt?

Ich sage immer wieder, dass Sie nichts tun müssen, aber wie kommt es, dass Sie nichts tun, um aufzufallen? Indem du du selbst bist? Nicht viele Leute wissen, wie man das macht. Aufgrund des Einflusses der sozialen Medien auf unser Verhalten und unsere Ansichten vergessen viele von uns, wie wir eigentlich sein sollen.

Sind wir so freundlich? Mögen wir diese Art von Musik wirklich? Glaube ich, dass ich in Gelb besser aussehe, weil Taylor Swift in Chartreuse großartig aussieht? Wer weiß? Aber wir werden es nicht herausfinden, bis wir versuchen, die Ergebnisse unserer sozialen Experimente zu akzeptieren.

Was ich vorschlage, ist ein soziales Experiment mit sich selbst - die Ergebnisse basieren nicht darauf, wie Menschen auf die Veränderungen in Ihnen reagieren, sondern darauf, wie Sie die Veränderungen wahrnehmen.

Wie man in einer Menschenmenge auffällt

Keine Ahnung, was zu tun ist, um die Aufmerksamkeit der Menge auf sich zu ziehen, ohne Zeit und Geld für teure Umgestaltungen und Kurse zu verschwenden? Hier sind einige Tipps.

# 1 Lächeln. Sie mögen den launischen Kükenblick in Ihrem geistigen Auge rocken, aber niemand mochte jemals eine düstere Person. Die einzigen Menschen, die sich auf sie beziehen können, sind Mittrauernde. Finde etwas, das dich glücklich macht und lächle darüber - am besten in der Öffentlichkeit oder vor deinem Schwarm.

12 Möglichkeiten, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen

# 2 Lachen. Wir haben uns mit dem Lächeln befasst, aber das Lachen ist eine ganz andere Ebene. Lachen bedeutet, dass Sie die Fähigkeit haben, Dinge in den Griff zu bekommen und den Humor in alltäglichen Dingen zu finden. Wenn die Leute sehen, dass Sie wirklich über etwas lachen, werden sie fasziniert sein und sich fragen, warum sie nicht in den Witz verwickelt sind. Egal wie kitschig der Witz ist, halten Sie das Kichern nicht fest.

# 3 Sei gesund. Wissen Sie, warum attraktive Menschen die meiste Aufmerksamkeit erhalten? Dies liegt daran, dass die Attraktivität einer Person unbewusst auf ihre Gesundheit zurückgeführt werden kann. Sie müssen nicht die neueste Diät einhalten oder Stunden im Fitnessstudio verbringen. Alles was Sie tun müssen, ist von innen zu leuchten.

# 4 Hören Sie zu. Menschen erinnern sich eher an Sie, wenn sie eine Verbindung zu Ihnen haben. Wenn Sie den Problemen, Ansichten und Geschichten der Menschen zuhören, stellen sie eine Verbindung zu Ihnen her, weil Sie es geschafft haben, ihnen die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie benötigen.

# 5 Verbessere deine Fähigkeiten. Seit jeher haben Menschen bestimmte Rollen in der Gesellschaft. Einige Kulturen haben diese ihren Mitgliedern zugewiesen, aber das liegt normalerweise daran, dass ihre Eigenschaften leicht erkennbar waren, dh Stärke, Intelligenz, Beweglichkeit. Heutzutage muss man herausfinden, was man kann, denn Jagen und Sammeln sind heutzutage keine wirkliche Grundlage für Anerkennung. Sobald Sie das gefunden haben, was Sie auszeichnen, und dieses Potenzial maximieren, werden die Leute Sie bemerken.

# 6 Viel Spaß. Der beste Weg, um mit Menschen in Kontakt zu treten, besteht darin, die gleichen Dinge zu tun, die sie tun. Dies bedeutet nicht, dass Sie anfangen müssen, ein Instrument zu spielen, weil Ihr Schwarm es tut. Tun Sie, was Sie glücklich macht, denn früher oder später werden Sie Menschen finden, die Ihre Begeisterung für ein bestimmtes Hobby, eine bestimmte Aktivität oder ein bestimmtes Interesse schätzen.

# 7 Sei mit Menschen zusammen. Wenn Sie nur Facebook-Status und Instagram-Food-Fotos veröffentlichen, werden Sie nur von denen bemerkt, die sich nur für soziale Medien und Essen interessieren. Echte Menschen gehen aus und erleben das Leben. Auf diese Weise können Sie sich mit Personen verbinden, die die Menschen um sie herum bemerken. Bemerkt zu werden bedeutet, dass jemand da ist, um Sie zu bemerken. Das wird nicht passieren, wenn Sie in Ihrem Zimmer eingesperrt sind.

12 Tipps zum Hinzufügen von Personen zu Ihrem sozialen Netzwerk

# 8 Schätzen. Hab keine Angst, jemandem ein Kompliment zu machen. Sie müssen nicht unbedingt zu einer Person gehen und sie für eine gut gemachte Arbeit loben. Sie können dies tun, indem Sie ihr Talent fördern, ihr Produkt kaufen oder einfach nur das genießen, was sie anbieten - ihr Talent, ihre Zeit, ihre Fähigkeiten oder ihre Freundschaft. Am Ende werden sie mehr als dankbar für Ihre Unterstützung und Wertschätzung sein, ohne dass Sie darum bitten müssen.

# 9 Beachten Sie andere Personen. Der Grund, warum niemand weiß, dass Sie da sind, ist, dass sie zu beschäftigt sind und sich fragen, ob andere Menschen sie auch kennen. Seien Sie die größere Person und gehen Sie auf einer Party oder einem anderen Teilnehmer Ihres Seminars zu Ihren gemeinsamen Bekannten. Wenn Sie zu schüchtern sind, können Sie lächeln, Augenkontakt herstellen oder einfach jedem, den Sie mögen, ein vorübergehendes Kompliment machen.

8 Arten von Freunden, die jeder in seinem Leben braucht

# 10 Hör auf, dir Sorgen zu machen. Je mehr Sie sich Sorgen machen, bemerkt zu werden, desto leichter ist es, übersehen zu werden. Weil Sie sich ständig Sorgen machen, können Sie sich nicht entspannen und fühlen sich nicht wohl genug, um das zu tun, was Sie tun möchten.

Anstatt zu lächeln, zu lachen, glücklich zu sein und Spaß zu haben, werden Sie am Ende unbehaglich, unsicher und praktisch nicht existent aussehen. Warum? Weil jeder bemerkt werden will und die Art, wie Sie sich selbst darstellen, die Art ist, wie es auch unzählige andere tun. Dies bedeutet nur, dass Sie einer von vielen werden, was den Zweck, bemerkt zu werden, zunichte macht.

Einige mögen denken, es sei trivial, sich Sorgen zu machen, bemerkt zu werden. Leider ist dies in einigen Fällen ein ernstes Problem. Manche Menschen können es nicht ertragen, nicht gehört oder gesehen zu werden, was dazu führt, dass sie sich negativen Mitteln zuwenden, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen.

Sie können dies vermeiden, indem Sie sich auf sich selbst konzentrieren und die bereits guten Dinge verbessern, die in Ihnen existieren. Nicht von Ihrem Schwarm bemerkt zu werden, ist nicht das Ende der Welt, aber wenn Sie darüber nachdenken, können Sie die Menschen nicht genießen, die Sie schätzen und lieben.

Wie man die Kunst des positiven Selbstgesprächs beherrscht

Befolgen Sie diese Tipps und denken Sie nicht über das Ergebnis nach. Sie werden überrascht sein, wie Ihr mangelnder Fokus auf die Aufmerksamkeit der Menschen auf Sie es Ihnen ermöglichen kann, mehr Selbstvertrauen zu entwickeln und neue Freundschaften zu schließen, die sich aus Menschen zusammensetzen, die Sie definitiv bemerken.