10 Wege, um durch eine schwierige Phase in einer Beziehung zu kommen

Alle Beziehungen durchlaufen irgendwann eine schwierige Phase. Das heißt aber nicht, dass du aufgeben solltest! Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie sie überwinden können. Von Lianne Choo

Nicht viele Paare überleben schwierige Situationen, insbesondere wenn sie sich nicht zum ersten Mal mit bestimmten Problemen befassen. Es gibt nur so viel Biegung, dass eine Beziehung dauern kann, bevor sie wie ein ausgetrockneter alter Zweig zerbricht.

Während eines Interviews für die Mai 2013-Ausgabe des Glamour UK-Magazins sagte der Hollywood-König Gwyneth Paltrow: „Wenn zwei Personen gleichzeitig das Handtuch werfen, trennen Sie sich, aber wenn eine Person sagt:„ Komm schon, wir können es tun das, 'du machst weiter.' ??

Ein Grund, warum Beziehungen zum Scheitern neigen, ist, dass beide Parteien gleichzeitig aufgeben. Selbst wenn nur eine Person den Kampf fortsetzt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Dinge am Ende klappen. Ich nehme an, sowohl Paltrow als auch Ex-Chris Martin haben sich entschieden, gleichzeitig aufzugeben, da Paltrow jetzt neu Single ist.

20 Scheidungsgründe, die Paare übersehen

Trotzdem gilt ihr Zitat für alle da draußen, die gerade in einer Beziehung sind. Egal, ob es um Untreue, Geldprobleme, Karrieredrama oder einen Zusammenprall von Persönlichkeiten zwischen Ihnen und Ihrem geliebten Menschen geht, es gibt immer einen Weg, eine schwierige Situation zu überleben. Es ist nur zu überlegen, ob beide Seiten dafür kämpfen wollen.

Wie man Hindernisse in einer Beziehung überwindet

Keine Beziehung ist perfekt. Wenn jemand dies jemals sagt, dann wissen Sie sicher, dass er keine Ahnung hat, wovon er spricht. Jemandes besondere Person zu sein, erfordert harte Arbeit, Anstrengung und Opfer. Ob Sie Ihre Zeit, Ihr Geld, Ihre Ziele oder Ihren Verstand aufgeben, verliebt zu sein ist viel anspruchsvoller als einfach. Unabhängig davon ist nicht zu leugnen, dass sich alles lohnt. Hier sind 10 Möglichkeiten, wie Sie und Ihr Partner durch eine schwierige Phase kommen können.

# 1 Perspektive finden. Finden Sie heraus, warum Sie überhaupt in einer Beziehung zu dieser Person stehen. Die meisten Menschen werden sagen, es liegt daran, dass sie Kameradschaft, Familiengründung, Stabilität, Liebe und andere emotionale Faktoren wollen. Wenn Sie sich darauf konzentrieren können, warum Sie und Ihr Partner vereinbart haben, ein „Wir“ zu werden, relativieren Sie die Dinge und machen es einfacher, durch eine schwierige Phase zu kommen, da Sie jetzt wissen, warum Sie dies tun.

# 2 Überprüfen Sie regelmäßig die Vitalfunktionen Ihrer Beziehung. Sie müssen Ihre Beziehung regelmäßig pflegen, ob Sie wollen oder nicht. Wie der menschliche Körper besteht eine Beziehung aus vielen Arbeitsteilen. Damit sie gut funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass jeder Teil auf dem optimalen Niveau ist.

Achten Sie auf erhöhte Ungeduld, Wut, Meinungsverschiedenheiten und so weiter. Diagnostizieren Sie sie und tun Sie alles, um diese negativen Emotionen und Verhaltensweisen aus Ihrem Leben zu verbannen. Es ist besser, Probleme so zu behandeln, wie sie kommen, anstatt sie zu stapeln und auf einen Schlag zu lösen.

16 dumme schlechte Gewohnheiten, die Ihre Beziehung verletzen können

# 3 Wiegen Sie die Vor- und Nachteile ab. Sehen Sie, welche Liste länger ist, und Sie können viel klarer denken. Die Vorteile überwiegen normalerweise die Nachteile und machen deutlich, warum Sie mit Ihrem Partner zusammen sind. Wenn die Nachteile-Liste zufällig länger oder bedeutender ist als die Pro-Liste, ist es möglicherweise an der Zeit, die Beziehung zu beenden.

16 Zeichen, es ist Zeit, sich zu trennen und weiterzumachen

# 4 Hab keine Angst dich zu ändern. Egal, ob Sie Ihre erste oder die hundertste Phase durchlaufen, es ist nicht zu leugnen, dass sich etwas ändern muss, wenn Sie möchten, dass sich die Situation verbessert. Haben Sie keine Angst, sich zu ändern, wenn Sie müssen. Sicher, viele Leute werden Ihnen sagen, dass Sie niemals ändern sollten, wer Sie für jemand anderen sind, aber was ist falsch daran, Ihre Einstellung zu ändern, um toleranter, geduldiger, freundlicher und liebevoller zu sein? Absolut gar nichts! Hab also keine Angst, dich zum Besseren zu verändern.

# 5 Holen Sie sich Hilfe. Wenn Sie und Ihr Partner einen schwierigen Punkt erreicht haben und nicht wissen, was Sie als Nächstes tun sollen, ist es keine Schande, sich um Hilfe zu bemühen. Sprechen Sie mit einem Hochzeitstherapeuten, einem Paarberater oder einem engen Freund. Eingaben von einem unvoreingenommenen Dritten werden Wunder für Ihre Beziehung bewirken. Manchmal ist alles, was Sie brauchen, um eine schwierige Zeit zu überstehen, die Meinung und der Rat eines anderen, was als nächstes zu tun ist.

# 6 Strebe das Gleiche an. Es gibt ein Sprichwort, das besagt, dass der Schlüssel zu einer glücklichen Beziehung nicht darin besteht, einander anzusehen, sondern in die gleiche Richtung zu schauen. Ein guter Grund, warum Ihre Beziehung einen schwierigen Punkt erreicht hat, ist, dass Sie beide nicht auf die gleichen Ziele hinarbeiten. Setzen Sie sich mit Ihrem Partner zusammen und diskutieren Sie ernsthaft, was Sie beide wollen. Überlegen Sie sich einen Einjahresplan, einen Fünfjahresplan, einen Zehnjahresplan usw., und was auch immer es ist, machen Sie es zusammen.

# 7 Kompromisse oft. Fragen Sie jeden, der jemals eine langfristige Beziehung hatte, und er wird Ihnen sagen, dass es um viele Kompromisse und Opfer geht. Es geht manchmal auf Ihre Kosten, Ihren Partner glücklich zu machen, und Sie müssen bereit sein, bestimmte Dinge für die allgemeine Gesundheit der Beziehung aufzugeben.

Die goldene Regel ist, oft Kompromisse einzugehen, selbst wenn es bedeutet, irgendwohin zu gehen oder etwas zu tun, was Sie sich nie vorgestellt haben. Ob es sich um einen massiven Umzug in ein anderes Land handelt, um die Karriere Ihres Mannes zu unterstützen, oder um Ihre Frau an ihrem Geburtstag zum Ballett zu bringen, dies sind nur einige der Dinge, die Sie tun müssen, um das Glück in Ihrer Beziehung aufrechtzuerhalten.

# 8 Suchen Sie nach dem Silberstreifen. Es ist keine leichte Aufgabe, in Ihrer Beziehung durch eine schwierige Phase zu kommen, wenn Sie ständig negativ sind. Wie Sie mit dem umgehen, was gerade passiert, wirkt sich auf das Ergebnis der Situation aus. Wenn Sie die Positivität in der Situation nicht sehen können, werden sich die Dinge nie verbessern.

Sicher, es mag schwierig sein, in einer so dunklen Stunde nach dem Silberstreifen zu suchen, aber wenn Sie mit intakter Beziehung durchkommen wollen, müssen Sie Ihr Bestes geben. Zum Beispiel sollten Sie grobe Flecken als Lernerfahrungen und Möglichkeiten betrachten, um Fehler zu beheben, damit Sie sich in Zukunft nicht mehr mit demselben Problem befassen müssen.

Ruiniert negatives Denken Ihr Leben?

# 9 Schau zurück auf die guten Zeiten. Stellen Sie sich dies als Erinnerung daran vor, warum Sie nach all der Zeit immer noch festhalten. Nostalgisch zu werden führt zu anderen positiven Emotionen wie Wertschätzung, Glück, Liebe und vor allem dem Willen zu kämpfen, um die Beziehung am Leben zu erhalten. Erinnern Sie sich immer wieder daran, dass die Dinge nicht immer schlecht waren und es Ihnen gut gehen wird.

8 kleine Gewohnheiten, die Paare näher zusammenbringen

# 10 Sei dankbar. Sobald Sie für das, was Sie haben, dankbar sind, werden Sie feststellen, dass die Dinge doch nicht so schlimm sind. Dankbarkeit hilft Ihnen nicht nur, eine schwierige Phase zu meistern, sondern gibt Ihnen auch die Kraft, sich durchzusetzen und ein besserer Partner zu sein. Sobald Sie all die wunderbaren Dinge sehen, die Ihr geliebter Mensch Ihnen anbieten kann, werden Sie Ihr Bestes tun, um sich zu revanchieren, und dann werden die Dinge besser.

Wie man eine Beziehung repariert, die auseinander fällt

Ein rauer Fleck ist kein Todesurteil. Es ist vielmehr eine Lernerfahrung, die Paare stärker macht. Sobald Sie sich mit diesen Themen befasst haben, werden Sie eine stärkere Bindung entwickeln, die nur durch Widrigkeiten gefördert werden kann.