Möglichkeiten, ein besserer Führer bei der Arbeit zu werden

Wenn Sie die Karriereleiter nach oben schieben und eine bessere Führungskraft sein möchten, sollten Sie Ihre Führungsqualitäten mit diesen 10 bewährten Tipps verbessern!

Überhaupt kein Führer zu sein, ist keine leichte Aufgabe, geschweige denn eine großartige. Sie erinnern sich vielleicht an Ihre fernen Schultage, als Sie widerwillig akzeptierten, ein Schulprojekt zu leiten. Nun, wer kann dir die Schuld geben?

Eine Führungskraft zu sein bedeutet, die Verantwortung zu übernehmen, Ihre Gruppenmitglieder zu leiten, die motivierend herausgefordert sind und andere Persönlichkeiten als Sie haben, was in der Wahrscheinlichkeit gipfelt, beschuldigt zu werden, wenn etwas schief geht. Schneller Vorlauf bis heute, und an den Herausforderungen, denen sich eine Führungskraft jeden Tag stellen muss, hat sich wenig geändert.

Möglicherweise kennen Sie jedoch einige Führungskräfte, die in ihrer Arbeit ziemlich gut sind. Sie erkennen sie als solche, weil die Arbeit mit solchen Menschen das Beste aus Ihnen herausholt, und Sie würden nicht zögern, ihre Entscheidungen auf den Punkt zu bringen, weil Sie wissen, dass sie wissen, was sie tun, und Sie einen Bauch haben Das Gefühl, dass Ihr Team sicher Erfolg haben wird. Hier werden wir untersuchen, was es braucht, um eine bessere Führungskraft am Arbeitsplatz zu sein.

Grundqualitäten eines guten Führers

Unabhängig davon, ob sie ernannt, gewählt oder einfach nur hochgearbeitet wurden, gibt es bestimmte Eigenschaften, die gute Führungskräfte über ihre Mitarbeiter erheben. Diese Qualitäten und Fähigkeiten können entweder inhärent sein oder aus Erfahrung gelernt werden.

# 1 Charisma. Charisma ist das klassische Merkmal, das die Meinung der Menschen zu Ihrer eigenen beeinflusst. Es kann ein gutes Aussehen, eine charmante Persönlichkeit oder hervorragende Redekunst sein - auf jeden Fall können diese Eigenschaften den hartnäckigsten Gegner davon überzeugen, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten. Charisma könnte als Talent angesehen werden, aber es könnte auch gepflegt werden, indem man sich richtig trägt. Charisma ist eine gute Grundlage für gute Führung, aber man darf sich nicht allein darauf verlassen.

9 sichere Wege, um eine charismatischere Person zu sein

# 2 Wissen und Know-how. Einer der Hauptgründe, warum Führungskräfte über ihren Kollegen ausgewählt werden, ist ihr tieferes Wissen in ihrem jeweiligen Bereich. Dieses Wissen und diese Erfahrung werden ihnen helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und eventuell auftretende Probleme anzugehen.

# 3 Menschen Fähigkeiten. Ein Führer zu sein, der in seiner rudimentärsten Form entkleidet ist, bedeutet einfach, mit Menschen umzugehen. Die Menschen, die Sie führen müssen, unterscheiden sich höchstwahrscheinlich in Bezug auf Fähigkeiten, Persönlichkeit und Meinung. Führungskräfte sollten ein umfassendes Verständnis für den Umgang mit Menschen und ihren Eigenheiten haben, da sie sicherstellen müssen, dass alle Beteiligten auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten.

Wie man ein besserer Führer bei der Arbeit wird

Ein Führer am Arbeitsplatz zu sein kann komplizierter sein als ein Land oder eine Armee zu führen, da es keine absolute Macht gibt, ihre Zusammenarbeit zu erzwingen. Stattdessen stehen Sie vor der schwierigen Aufgabe, ihren Respekt zu gewinnen, um die Dinge in Gang zu bringen.

# 1 Nehmen Sie eine faire Perspektive in Bezug auf Ihre Mitarbeiter ein. Stellen Sie sich vor, ein Führer zu sein, ist eher eine Verantwortung als eine Machtposition. Sie mögen ein Boss sein, aber Sie sollten keine Leute herumkommandieren. Gehen Sie stattdessen mit gutem Beispiel voran. Denken Sie immer daran, dass sie eher mit Ihnen als mit Ihnen zusammenarbeiten, da Sie auch Mitarbeiter einer größeren Organisation sind.

Stellen Sie sich Ihre Mitarbeiter und Ihre Position nicht als bloßes Sprungbrett für Ihren Aufstieg vor. Betrachten Sie sie stattdessen als Ihr Team. Wenn Sie diese Einstellung beibehalten, bleiben Sie motiviert und loyal.

# 2 Höre aktiv auf deine Leute. Dies bedeutet, dass Sie sich Zeit nehmen und sich für ein kleines Gespräch mit den Menschen, die unter Ihrer Führung arbeiten, zur Verfügung stellen. Aktives Zuhören fördert nicht nur die Offenheit und Zugänglichkeit am Arbeitsplatz, sondern ermöglicht es Ihnen, Ihre Mitarbeiter besser kennenzulernen, indem Sie einen Blick auf ihre Ideen, Beschimpfungen und Frustrationen werfen.

# 3 Geben Sie Anerkennung und drücken Sie Dankbarkeit aus. Die Anerkennung guter Arbeit durch Lob und Anerkennung Ihres Teams ist der ultimative Moralverstärker für jeden Arbeitsplatz. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass sich Ihre Mitarbeiter geschätzt fühlen und dass Sie und die Organisation, die Sie vertreten, ihre harte Arbeit sehr schätzen, was sie wiederum engagierter für das Team und motiviert macht, weiterhin gute Leistungen zu erbringen.

Wie Sie Ihre Meinung äußern können, ohne übermütig zu wirken

# 4 Kennen Sie ihre Rolle und engagieren Sie sich in ihrer Arbeit. Hier nimmt das Vorbild voran. Von Ihnen als Führungskraft wird erwartet, dass Sie Einblicke und Anleitungen in Situationen geben, in denen ihnen das Know-how fehlt, um mit einer Aufgabe fortzufahren. Es ist daher ein guter Aufruf, ihre individuellen Aufgaben kennenzulernen und einen praktischen Ansatz für die Führung zu verfolgen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie jedes Detail des Auftrags im Mikromanagement verwalten. Die Idee ist, dass Sie Ihre Präsenz zeigen und bei Bedarf die richtige Richtung vorgeben.

8 Tipps, um mit Ihren Mitarbeitern gut befreundet zu sein

# 5 Fragen Sie nach Lösungen, nicht nach Ausreden. Fehler und Fehler sind an jedem Arbeitsplatz unvermeidlich. Als Führungskraft sollten Sie ein Verantwortungsbewusstsein entwickeln, indem Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, Probleme und Herausforderungen zu beheben.

Anstatt ihnen zu erlauben, sich zu entschuldigen und andere für eine fehlgeschlagene Aufgabe zu beschuldigen, wird es dem gesamten Team zugute kommen, wenn eine Lösung für das Problem vorgeschlagen wird.

# 6 Erkenne deine eigenen Fehler an. Selbst Führungskräfte sind nicht unfehlbar, Fehler am Arbeitsplatz zu begehen. Wenn eine solche Situation auftritt, lernen Sie, Ihre eigenen Fehler anzuerkennen und Verantwortung dafür zu übernehmen, anstatt jemand anderem die Schuld zu geben.

Es könnte so einfach sein, sich für eine unbeabsichtigte Bemerkung zu entschuldigen oder die volle Verantwortung für das Ergebnis schlechter Entscheidungen zu übernehmen. Denken Sie daran, dass die Handlungen Ihres Volkes als Führungskraft Ihre eigenen Fähigkeiten als Führungskraft widerspiegeln.

# 7 Machen Sie es sich zur Gewohnheit, als Team zu analysieren und Strategien zu entwickeln. Alle auf dem Laufenden zu halten, ist nicht nur eine ordnungsgemäße Geschäftspraxis, sondern hat auch den Nebeneffekt, dass Ihre Mitarbeiter wissen, dass Sie ihre Meinung bei der Entscheidungsfindung schätzen. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig und klar kommunizieren und Mitglieder Ihres Teams einbeziehen, die direkt von zukünftigen Plänen betroffen sind.

# 8 Mieten Sie für Potenzial, aber fördern Sie für Geschicklichkeit. Es wurde betont, dass Menschen das größte Kapital eines Unternehmens sind. Als Führungskraft, die für die Einrichtung und Verwaltung eines Teams verantwortlich ist, ist es wichtig, dass Sie die Personen erkennen, die über die tatsächlichen Fähigkeiten und das Potenzial verfügen, ein effektives Mitglied eines Teams zu sein.

Die meisten organisatorischen Probleme entstehen, wenn die falschen Leute in die falschen Rollen gebracht werden, und gute Führungskräfte können Leute einstellen, die nicht einen Gefallen oder oberflächliche Eigenschaften erfüllen, sondern für ihre soliden Fähigkeiten und Erfahrungen.

# 9 Feiern Sie den Erfolg als Team. Wenn es Ihrem Team gelingt, ein Projekt mit gutem Feedback erfolgreich umzusetzen oder Ihr Ziel vorzeitig zu übertreffen, ist eine kleine Feier gut, um eine gut gemachte Arbeit anzuerkennen. Sie sollten dies jedoch als Team tun.

Feiern Sie nicht, indem Sie Ihre Leute alleine in die lokale Kneipe schicken oder Überstunden machen, während Sie Champagner mit dem besten Messing trinken. Sie können nach der Arbeit mit einem einfachen Bier- und Pizzaabend oder einem Team-Mittagessen feiern.

# 10 Fügen Sie allem, was Sie tun, eine menschliche Note hinzu. Indem Sie Ihre Füße auf dem Boden halten, schaffen Sie ein Gefühl der Gleichberechtigung im Team und machen sich für Ideen und Vorschläge zugänglicher. Beginnen Sie Meetings mit einer kleinen persönlichen Geschichte, etwa wie Ihr Hund neulich zum Tierarzt gebracht wurde oder einer albernen Zusammenfassung der letzten Episode von The Walking Dead.

Dies wird Ihr Team beruhigen und die Stimmung aufhellen. Lernen Sie auch, Humor zu Ihrem Vorteil einzusetzen und mit den Menschen, mit denen Sie arbeiten, ein Lachen zu teilen. Ein glücklicher Arbeitsplatz bringt immer die besten Ergebnisse.

Das Streben, ein guter Führer zu werden, ist eine lebenslange Suche, die durch Versuch und Irrtum praktiziert wird. Wie in allen Gesprächen zum Thema Führungstraining heißt, müssen Sie für die Verbesserung Ihrer Führungsqualitäten keine langen Stunden strengen Trainings absolvieren, sondern können dies allein durch einfache Gesten erreichen. Ihr Erfolg als Führungskraft basiert auf Ihrer Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sowohl gegenüber dem Team als auch gegenüber Ihnen.

Wie Sie Ihre Karriere, Ihr soziales Leben und Ihr Dating-Leben in Einklang bringen können

Beachten Sie, was es braucht, um ein guter Anführer zu sein, und befolgen Sie die obigen Tipps, um sich von jedem anderen Manager zu einem zu verwandeln, der das gesamte Team zum Erfolg führen kann!