Dinge, die Männer online tun und die Frauen vertreiben

Leute, habt ihr jemals darüber nachgedacht, wer sehen kann, was ihr online macht? Haben Sie bei all den Damen in den sozialen Medien jemals gedacht, Sie könnten sie vertreiben?

Technologie ist wahrscheinlich das Beste, was jemals mit Dating passiert ist. Es ist praktisch, effizient und bietet Ihnen die Möglichkeit, eine grundlegende Hintergrundprüfung für den Typ durchzuführen, den Sie sehen. Der Nachteil dabei ist, dass Sie auch Zugang zu den nervigsten Teilen ihrer Persönlichkeit haben.

Es gibt Zeiten, in denen Sie einen Mann treffen können, der nicht oft Beiträge veröffentlicht, und manchmal treffen Sie jemanden, der zu oft Beiträge veröffentlicht - mit zu vielen Informationen. Leider ist dies eine der Konsequenzen für den Zugriff auf das Online-Profil einer Person. Sie denken, sie können tun, was sie wollen, ohne Konsequenzen.

Abgesehen davon gibt es Messaging. Jungs denken, dass es in Ordnung ist, Mädchen online etwas zu sagen oder zu zeigen. Darüber hinaus haben auch die Jungs im wirklichen Leben keinen Online-Filter! Es ist sehr schwierig, sie in der Schlange zu halten, wenn sie ihre Telefone halten, aber manchmal ist es das, was wir an ihnen lieben.

Dennoch gibt es Grenzen, was ein Mann online preisgeben sollte und was nicht. Wir können nicht einfach jedem "Spaß" zustimmen? Idee, die Sie dort veröffentlichen möchten. Deshalb müssen Männer in einigen Bereichen der Online-Aktivitäten Grenzen haben.

Was sind die Risiken von schlechten Online-Gewohnheiten?

Sie denken, Sie verletzen niemanden mit dem, was Sie online tun, aber es gibt Tausende von Menschen, die Zugriff auf die Informationen haben könnten, die Sie dort veröffentlichen. Selbst wenn Sie die strengsten Datenschutzeinstellungen vornehmen, kann jemand, der Zugriff hat, leicht etwas Schaden an Ihren Fotos, Ihrem Status usw. anrichten. Lassen Sie die Tausenden von Memes das perfekte Beispiel sein.

Wenn Sie sich nicht um Ihren Ruf kümmern, ist das in Ordnung. Wenn es jedoch Zeit für Sie ist, Ihr Profil einem potenziellen Datum oder Arbeitgeber zu zeigen, hoffen Sie besser, dass Sie über einen Notfallplan zur Selbstzerstörung verfügen.

In diesem Sinne sind hier einige Dinge aufgeführt, die von Ihren Online-Gewohnheiten beeinflusst werden können.

# 1 Beschäftigungsmöglichkeiten. Viele Unternehmen beginnen, ihre Verfahren zur Überprüfung des Hintergrunds zu ändern. Die meisten von ihnen fragen nach Links zu Ihren Social-Media-Konten, und selbst wenn Sie ihnen eine Fälschung geben, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass sie das Original noch finden. Wenn sie feststellen, dass etwas mit Ihren Profilen nicht stimmt, können sie dies als Hinweis auf Ihre Einstellung, Arbeitsmoral und Vertrauenswürdigkeit verwenden.

# 2 Beziehungen. Sie können viel über die Aktivitäten einer Person und die Art und Weise erzählen, wie sie online mit Ihnen kommuniziert. Sie können leicht herausfinden, ob eine Person Serienmörder- oder sogar Betrugstendenzen hat. Selbst wenn etwas schlecht aussieht oder sich schlecht anhört, sollten Sie besser überlegen, ob es etwas ist, das Ihre zukünftige Freundin sehen soll.

# 3 Strafanzeigen. Es ist wahr. Viele Länder und Staaten setzen derzeit verschiedene Gesetze zur Bekämpfung der Internetkriminalität um, die vielen Menschen nicht einmal bekannt sind. Wenn jemand einen Knochen bei sich hat, kann er Ihre Worte online leicht als Munition im juristischen Sinne verwenden.

Dies sind nur einige Dinge, die Sie aufgrund Ihrer Online-Gewohnheiten in Schwierigkeiten bringen können. Es ist nicht abzusehen, wie die Leute reagieren werden, und selbst der kleinste Kommentar kann sich in einen vollständigen viralen Artikel verwandeln.

Die schlimmsten männlichen Online-Gewohnheiten

Nachdem Sie die Risiken kennen, haben wir eine Liste der Auslöser zusammengestellt, die Sie online in Schwierigkeiten bringen könnten. Abgesehen davon, dass andere Menschen wütend machen, können manche Dinge Frauen einfach nerven und Ihnen einen schlechten Ruf verschaffen.

# 1 Idiotische Bilder. Jeder darf ein beliebiges Bild posten, aber einige Fotos sind einfach nur irritierend. Es ist schwierig, ein Gespräch mit jemandem zu führen, den Sie nicht ernst nehmen können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zumindest respektabel aussehen. Die Liste der idiotischen Bilder ist sehr lang, aber die grundlegenden Fotos, die uns Mädchen wirklich ärgern, sind folgende:

- Bilder ohne Hemd

- Nackter Oberkörper Spiegelbilder

- Bilder in Innenräumen, aber mit Sonnenbrille

- Verschwommene Bilder

- Mädchen aus ihren Fotos herausschneiden

Wenn Sie uns wirklich mit Ihrem Profilfoto beeindrucken möchten, verwenden Sie diese:

- Ein klares Mittelstreckenfoto von dir, das glücklich aussieht

- Ein Foto mit einem Baby, vorzugsweise das Ihrer Schwester oder Ihres Freundes. Frauen lieben Babys.

- Ein Foto mit Ihrem Haustier.

# 2 Das schockierende Timeline-Foto. Ich weiß, dass es verlockend ist, dieses wirklich grausame, krebskranke Foto zum Nutzen Ihrer Freunde zu veröffentlichen, aber Sie haben 300 andere reife Facebook-Freunde, die es immer wieder sehen müssen, weil alle Ihre Brüder es immer und immer wieder mögen werden auch vorbei.

16 Zeichen, dass du eine Hure der Aufmerksamkeit bist

# 3 Ich mag eine Pornoseite. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es eine Datenschutzeinstellung gibt, die dies verhindert, aber anscheinend wissen es auch viele Leute nicht. Wir wissen, dass Ihnen "Busty Babes on Facebook" gefallen hat? weil ich es in meinem Newsfeed und in Ihrer Timeline sehen kann! Haben Sie etwas Diskretion und gehen Sie einfach im Inkognito-Modus oder so auf YouPorn.

# 4 Verwenden des Facebook-Daumen hoch-Zeichens. Nach einem unterhaltsamen Gespräch macht uns nichts mehr wütend als ein Kerl, der uns diese großen "Daumen hoch" schickt? Schild. Es ist wie eine universelle Botschaft, die sagt: „Wir sind gut? Nun zurück zu meinem Spiel. ”??

Wie man richtig mit einem Mädchen spricht und sie so macht wie Sie

# 5 Facetiming mit seinen Brüdern. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie gerade mit jemandem gesprochen oder ihn gesehen haben. Wenn Sie Facetime mit einem Mädchen wollen, holen Sie sich ein Zimmer! Wir möchten nicht, dass Sie Ihren Jungen die Tatsache zur Schau stellen, dass ein Mädchen tatsächlich mit Ihnen spricht. Lassen Sie uns Ihre Freunde zuerst persönlich treffen oder mehr über sie erfahren, bevor Sie unsere Existenz per Videoanruf übertragen.

# 6 Klicken Sie auf Click-Bait-Porno-Spam. Bitte hören Sie auf, auf diese dummen Links auf Facebook hereinzufallen, bei denen Sie ein perverses Bild mögen oder teilen müssen, um einen Link anzuzeigen. Es wird in allen Newsfeeds angezeigt, was bedeutet, dass jeder weiß, dass Sie nicht nur pervers, sondern auch leichtgläubig sind.

# 7 Kommentarbereich Chatraum. Wenn Sie etwas sagen möchten, verwenden Sie Ihren Posteingang. Niemand muss etwas über die Logistik Ihres Abends wissen oder wissen, ob Sie heute die Wäsche waschen möchten. Das Zeug taucht immer wieder auf dem Bildschirm auf und es macht es schwieriger, die saftigeren Facebook-Beiträge anderer Leute zu sehen.

# 8 Das unaufgeforderte Schwanzbild. Oh großer Gott. Ich weiß nicht einmal, wie viele Talkshows, Reality-TV-Shows und Zeitschriftenartikel davon abgeraten haben, aber nichts davon hat funktioniert. Jungs schicken immer noch unaufgeforderte Schwanzbilder, als ob es das einzige ist, was den Tag einer Frau ausmachen kann. Regel Nr. 1: Fragen Sie zuerst!

# 9 Die Werbung für Akte. Dies ist nur in Ordnung, wenn Sie sich tatsächlich für jemanden engagieren oder jemanden mit Validierungsproblemen treffen. Wenn Sie mit einem anständigen Mädchen mit viel Selbstbeherrschung ausgehen, werden Sie nur eine gute Sache durcheinander bringen, indem Sie Ihre Neigung offenbaren, zu früh ein Schwachkopf zu sein. Nun, ich denke, das würde uns helfen, Sie schneller zu entlassen, oder?

13 Etikette-Regeln für den modernen Herrn

# 10 Sich selbst in Brand setzen, einen Welpen dazu bringen, Alkohol zu trinken usw. Du denkst also, das Zeug ist lustig, oder? ES IST NICHT. Du hast das Zeug wissentlich gepostet, weil du weißt, dass es dumm ist und ein paar Lacher von deinen Idioten bekommen wird, aber es zeigt nur, dass du rücksichtslos, unwissend und möglicherweise ein Verbrecher bist.

14 Tipps und Tricks zum Hinzufügen Ihres Datums auf Facebook

Was Sie online posten, sagt viel über Sie aus. Wenn Ihr Profil also mit Pornos, Schwanzbildern, lächerlichen Selfies und ekelhaften Bildern gefüllt ist, dann spiegelt es sicherlich wider, welche Art von Person Sie sind: die Person, die die Damen vertreibt.